Schlagwort Archiv | Olivenöl

Die Tomatensaison ist eröffnet.

Die Tomatensaison ist eröffnet.

Die Tomatensaison ist in vollem Gange. Endlich gibt es auch bei uns geschmackvolle Tomaten in allen Farben und Ausführungen. Passend dazu wäre ich eigentlich für Freitag auf eine Buch-Release-Party “TO MATE” 80 Rezepte feiern die Tomate aus dem Sieveking Verlag im Koch-Kontor eingeladen. Die Einladung musste ich leider wegen anhaltender Abgeschlagenheit nach Corona absagen. Ich […]

Weiterlesen
Kulturelle Aneignung?

Kulturelle Aneignung?

Ich gebe zu, dass ich die Diskussionen um kulturelle Aneignung in der Küche nicht verstehe. Gerade in der Küche und beim Kochen geht es meiner Meinung nach doch um Austausch, Zusammenkommen, Kennenlernen, einander verstehen und gemeinsames Genießen. Die Küche spiegelt immer auch die Geschichte eines Landes in all ihren Facetten wieder wie z.B. die kapmalaiische […]

Weiterlesen
Mezze.

Mezze.

Mezze sind der wahrscheinlich bekannteste Aspekt der Levante- Küche. Es sind kleine Köstlichkeiten, die – ähnlich den spanischen Tapas – in großer Anzahl auf kleinen Tellern serviert werden. Die Häppchen bestehen aus Aufstrichen und Dips, Salaten, kalten und warmen Leckereien. Zu den klassischen Mezze gehören u.a. Hummus, Taboulé, Falafel und Baba Ganoush. Neben dem Essen […]

Weiterlesen
Pulpo puttanesca.

Pulpo puttanesca.

Inspiriert durch das italienische Restaurant unseres Hotels auf Kreta habe ich Euch heute Pulpo puttanesca mitgbracht. Den Pulpoarm habe ich vorgegart gekauft und lediglich kräftig angegrillt. Serviert auf einer erfrischend-kalten und würzigen Puttanesca Sauce ist es der perfekte Light Lunch im griechischen, italienischen und manchmal sogar Hamburg Sommer. Dazu kombiniert ihr am Besten einen leichten […]

Weiterlesen
Wo die wilden Kräuter blühen. (Werbung)

Wo die wilden Kräuter blühen. (Werbung)

Kennt ihr das: Ihr lernt einen Menschen kennen, findet ihn sympathisch und spürt gleich eine Verbindung? Und manchmal bleibt – trotz nur weniger Treffen – irgendwie Kontakt bestehen. So geht es mir mit der wundertollen Sandy. Sandy Neumann von Confiture de vivre habe ich auf einem durch die Effilee organisiertem weinfreudigen Abend kennengelernt. Wir haben […]

Weiterlesen
Polenta cremosa

Polenta cremosa

Nicht kleckern, klotzen – ist das Motto meiner Polenta. Lange konnte ich Polenta nicht viel abgewinnen. Ich habe sie allerding auch noch nie in Italien oder im Resteraunt bestellt, sondern immer selbst zubereitet. Was auch immer mich geritten hat, ich habe sie für mich entdeckt. Ich habe viele Rezepte gelesen und mich entschlossen sie diesmal […]

Weiterlesen
Sexy Resteessen.

Sexy Resteessen.

Ich habe letztens bei Instagram einen Salat gepostet, den ich aus den letzten frischen Zutaten in meinem Kühlschrank zusammengestellt habe – einmal in der Woche bekommen wir eine Bio-Kiste und davor verarbeite ich die Reste aus der letzten Woche, so gut es geht. Das Bild habe ich mit “Sexy Restesalat” betitelt. Und so war es: […]

Weiterlesen
Mojama.

Mojama.

Der Blogpost letzte Woche ist leider ausgefallen, da ich mit den Bildern nicht zufrieden war. Senfeier. Puh. Sind die zickig vor der Kamera. Schon letztes Jahr war ich drauf und dran sie zu posten. Dieses Jahr waren die Bilder noch schlechter. Einzig ein schönes Eier-Bild war brauchbar… Zum Glück ist es ein Klassiker. Vielleicht klappt […]

Weiterlesen
Wintersalat.

Wintersalat.

Ich möchte Euch unbedingt mein neues Lieblings-Salat-Rezept vorstellen. Ich habe es irgendwann im letzten Jahr bei “What Katie ate” gefunden. Leider kann ich Euch den Blog nicht verlinken, er ist derzeit offline. Der Foodblog von Katie Quinn Davis war einer der Ersten, dem ich gefolgt bin, und der mich zu PiasDeli inspiriert hat. Ihre Rezepte, […]

Weiterlesen
El Palmar, Andalusien.

El Palmar, Andalusien.

El Palmar de Vejer, eine kleine Strandsiedlung an der Costa de la Luz. Eigentlich der Stadtstrand von Vejer de la Frontera. An der Hauptstraße reihen sich Restaurants, Bars, Hippiemärkte, Surfschulen und Yogazentren. Eine Partymeile im Sommer. Davor liegt eine Dünenlandschaft, lange Holzstege führen durch die Dünen zum wunderschönen, kilometerweiten Sandstrand am Atlantik. Hier tummeln sich […]

Weiterlesen
Cicchetti und Sprizz – Venedig.

Cicchetti und Sprizz – Venedig.

Ein venezianisches Lebensgefühl. Von unserem Venedig-Ausflug zehre ich immer noch. Die Stadt, das Essen, die Leidenschaft für das Essen… Unsere erste Nacht in der Stadt war zugegeben etwas unruhig, der Canale Grande ist dann halt doch eine Hauptverkehrsader… der Ausblick hat für alles entschädigt. Am Morgen wurden wir herzlich zum Frühstück in unserem kleinen Bed […]

Weiterlesen
#iffonepot.

#iffonepot.

Kleine Info für Nicht-Instagrammer: iff steht für instaflavorfeast. Zu verschiedenen Mottos und entsprechenden Hashtags posten kochaffine Instagrammer einen ganzen Monat lang Rezepte und Ideen. Sinn und Zweck der Sache ist, sich kennen zu lernen, zu vernetzen, ggf. seinen Blog oder Account bekannter zu machen. Initiiert wird die Aktion von zwei Ostwestfalinnen und wie könnte ich […]

Weiterlesen
Nero di Seppia oder einmal Venedig und zurück.

Nero di Seppia oder einmal Venedig und zurück.

Bevor ich anfange von unseren Strandtagen in Spanien zu schwärmen, möchte ich Euch unbedingt noch von Venedig erzählen. Ich dachte mir natürlich, dass es einen Grund geben müsse, warum hunderttausende Touristen jährlich, monatlich nach Venedig strömen, um sich die Stadt anzusehen. Eben diese waren auch der Grund, warum es mich nicht wirklich in die Stadt […]

Weiterlesen
Bohnensalat andaluz.

Bohnensalat andaluz.

Noch unter dem Einfluss unseres letzten Spanienurlaubs und bedingt durch das wechselhafte Wetter, dass uns in Hamburg empfangen hat, kam mir die Idee zu folgendem Salat: Bohnensalat mit Chorizo. Bei guten Grillwetter, kann man die Chorizo frisch gegrillt zum Salat servieren. Bei Regen wird einfach umdisponiert, die Würstchen werden angebraten und in den Salat geschnippelt. […]

Weiterlesen
SPO – St. Peter Ording, Deutschland. (Werbung)

SPO – St. Peter Ording, Deutschland. (Werbung)

Ich habe eine Woche Urlaub in SPO gemacht. Es war – noch vor den aktuellen Lockerungen – Modellregion und es wurde getestet was das Zeug hält, dafür war alles geöffnet. Vielleicht stand der Ausflug unter keinem guten Stern. Ursprünglich war eine Motorradtour durch England mit Abendessen in Heston Blumenthals Fat Duck, heimeligen Pubs etc. geplant. […]

Weiterlesen
Freunde fürs Leben?

Freunde fürs Leben?

Meine Raupe hat einen Freund. Den Allerbesten. Anton. Die Beiden kennen sich seitdem sie ein Jahr alt sind, ihre kurze Freundschaft hat die Trennung durch Kita-Wechsel überstanden – sicherlich auch, weil wir uns mit den Eltern gut verstehen, ein nicht selbstverständliches Geschenk. Sie haben zusammen in an den Stränden Kapstadts gespielt, auf Weingütern in Stellenbosch […]

Weiterlesen
Februarsonne.

Februarsonne.

Der Wettergott meint es gut mit mir. Da ich meinen diesjährigen Genurtstag nicht an meinem Herzensort Kapstdt verbringen kann, hat er die Sonne nach Hamburg geschickt. Es ist frühlingshaft. Unser Balkon ist gewienert und wir verbringen endlich wieder den größten Teil der Zeit draußen. Die Raupe besteht auf Dinner im Kerzenschein mit Decken auf dem […]

Weiterlesen
Ein Traum in rosarot. (Werbung)

Ein Traum in rosarot. (Werbung)

Ich liebe die italienische Küche und ihre Einfachheit – nein, das ist falsch – ihre Bodenständigkeit. Wie man aus wenigen frischen Zutaten fantastische und raffinierte Gerichte zaubern kann. Großartig, gesund und vielfältig. Dieses Jahr versuche ich mich endlich – nachdem mich das Christkind schon 2019 mit allen wichtigen Pasta-Kochbüchern bedacht hat – vermehrt im Pasta […]

Weiterlesen
Frost. Essen.

Frost. Essen.

Frostig ist es geworden, auch hier im Norden. Feinstes Winterwetter mit Schnee und Sonnenschein. Was will man mehr, naja, außer Freunde treffen, in Restaurants gehen etc. Ich bin – wie alle – Corona- und Lockdown-müde. Neben Freunden fehlt mir auch ‘Me-Time’, Quality-Time mit mir selbst. Aber auch in dem Punkt geht es den meisten wohl […]

Weiterlesen
Granola andaluz.

Granola andaluz.

Vor genau 20 Jahren habe ich ein Auslandssemester in Spanien, genauer Andalusien, Cordoba, gemacht. 20 Jahre. Meine Güte. Lang ist es her. Wie klein ich damals war und verliebt… Nein, nicht in einen heißblütigen Spanier, sondern in einen Kommilitonen in der Heimat. Verliebt Euch nicht niemals bevor ihr ins Ausland geht! 😉 Aber das ist […]

Weiterlesen
Hasselback-Butternut.

Hasselback-Butternut.

Kürbiszeit und der Gatte jammert jetzt schon, er könne keine Kürbissuppe mehr sehen. Er möge lieber klare Suppen. Und die Raupe? Die verweigert Kürbis neuerdings gänzlich. Was tun? Ich habe es mit einem Hasselback-Butternut versucht und Granatapfelkerne für die Raupe drübergestreut. Das Ganze mit mäßigem Erfolg. Herr Nimmersatt fand es okay, die Raupe hat es […]

Weiterlesen
Der Butt.

Der Butt.

Keine Sorge, es geht hier immer noch um Essen. Die Literatur überlasse ich anderen. Dabei bin ich sehr glücklich, dass ich seit letztem Sommer meinen Leseflow wiedergefunden habe. Ich lese wieder Romane und nicht nur Krimis, ich kann wieder in Geschichten eintauchen und Bücher verschlingen. Die letzten 4 Jahre – nach der Geburt meiner Raupe […]

Weiterlesen
Der Herbst, der Herbst...

Der Herbst, der Herbst…

…der Herbst ist da Er bringt uns Wind, hei hussassa! Schüttelt ab die Blätter, bringt uns Regenwetter Heia hussassa, der Herbst ist da! Davon können wir Hamburger derzeit tatsächlich ein Liedchen singen. Also vom Regenwetter. Das ist im übrigen auch der Grund, warum ich gerade Zeit für einen Blogpost finde: Der Kita-Laternenumzug ist wegen einer […]

Weiterlesen
Die einfachen Dinge...

Die einfachen Dinge…

Das Leben kann so einfach sein. Trauben für zehn Minuten in den Ofen und genießen! Weniger geht kaum, mehr muss nicht. Als ich auf dem Intstagram-Account von Ed Smith aka Rocket & Squash über das Foto von ofen-karamellisierten Weintrauben gestolpert bin, musste ich gleich losgehen und Trauben besorgen. Wenn man die Trauben am Strunk gart, […]

Weiterlesen
Sous-vide gegartes Pulled Lamb.

Sous-vide gegartes Pulled Lamb.

Es muss ja nicht immer Pulled Pork sein! Unter dem Motto möchte ich Euch heute ein wirklich fantastisches Rezept für ein Sou-vide-gegartes Pulled Lamb vorstellen. Fündig geworden bin ich bei Jamie Geller. Die dazu gereichte Gremolata aus Pistazien und Minze hörte sich zu verlockend an, so dass ich sie auch gleich testen musste. Ich habe […]

Weiterlesen
Ofengrütze mit Frühlingsgefühlen...

Ofengrütze mit Frühlingsgefühlen…

Ich bleibe beim Thema: Make Hafergrütze sexy again. Nach der Einladung zur Bloggermeisterschaft der Alleskörner sind bei mir die Ideen nur so gesprudelt, deswegen gibt es heute steel-cut oats aus dem Ofen. Haferkörner geschnitten durch harten Stahl mit frischem knackig-grünem Gemüse.Wenn das nicht sexy klingt? Ich auf jeden Fall habe direkt Schmetterlinge im Bauch. Ich […]

Weiterlesen
Revival of the Tapanade.

Revival of the Tapanade.

Wer viel Brot backt, braucht viel Brotaufstrich. Und so habe ich meine Oliventapanaden wiederentdeckt, früher hatte ich immer ein Glas im Kühlschrank stehen: Ein Glas Grüne und ein Glas schwarze Tapanade. Für Brot oder als schnelle Pastasauce. Irgandwann habe ich damit aufgehört, Übersättigung oder zu wenig Platz im Kühlschrank – ich weiss es nicht mehr. […]

Weiterlesen
Fernweh.

Fernweh.

Fernweh macht sich breit. Seit Jahren fahre ich um diese Zeit eigentlich immer in die Sonne – eigentlich. Ich kann mich an Zeitenerinnern, da bin ich zweimal in einem Winter dem Sommer hinterhergereist. In den letzten Jahren habe ich mich meistens mit Kapstadt – meiner Herzensheimat – begnügt. Mein perfekter Tag in Kapstadt? Nach dem […]

Weiterlesen
Winterschlaf.

Winterschlaf.

Und schon wieder sind zwei Wochen verflogen. Solange enthalte ich Euch das folgende Rezept vor. Ich bin in einen Winterschlaf gefallen. Abends, sobald meine Raupe schläft, mache ich nur noch das Nötigste: erhitze Wasser für mein Lieblingsweihnachtsgeschenk – eine Kaschmirwärmflasche – und kuschel mich mit meinem Buch ins Bett. Und wenn ich doch mal mehr […]

Weiterlesen
Der Geschmack meines Urlaubs.

Der Geschmack meines Urlaubs.

Ich habe den Blog in letzter Zeit mal wieder Blog sein lassen, habe mich mal wieder in die die Costa der la Luz verliebt und war auf einem Kongress im wunderschönen Leipzig. Die kleine Raupe Nimmersatt hatte ich immer im Schlepptau, sie  ist im Atlantik geschwommen, hat im Pool geplanscht, sie hat Paella gegessen, gegrillte […]

Weiterlesen