Versunkene Bananen.

Versunkene Bananen.

Ein Buch nur mit Bananenbrotrezepten? Braucht das die Welt? Vielleicht nicht, aber für Bananenbrot-Liebhaber finden sich ganz bestimmt viele Anregungen und überraschende Rezepte in dem Buch. Und das Allerbeste: Zwei der Rezepte sind von mir. Das ist natürlich kaum noch zu toppen, aber ich lege noch einen drauf: Ich darf zwei Exemplare verlosen. So, jetzt […]

Weiterlesen
Mein Alltagsbrot.

Mein Alltagsbrot.

Brotbacken ist seit ca. drei Jahren ein essentieller Bestandteil meines Lebens. Ich backe 90% unseres Brotes und unsere Brötchen selbst, so habe ich z.B. für das Geburtstagswochenende der Raupe drei Brote gebacken. Damit ist die ganze Meute mehr als gut durch die Tage gekommen, keiner hat Brötchen vermisst. In Anbetracht dieser Tatsache kommt Brot hier […]

Weiterlesen
Eingekochter Sommer.

Eingekochter Sommer.

Ruhe und Normalität kehren in unseren Alltag, endlich wieder. Nach zwei mega-entspannten, sonnigen Wochen auf Kreta, folgten zwei Wochen vollgestopft mit Terminen, Ereignissen, Traurigen und sehr Schönen. Zu Letzteren gehörte der 5. Geburtstag unserer kleinen Raupe. Besuch in Form von Familie, Paten, guten Freunden samt Kindern fiel bei uns ein. Wunderschön, aber auch unglaublich anstrengend […]

Weiterlesen
Last but not least oder Krebsfest IV.

Last but not least oder Krebsfest IV.

Zu einem schönen Dinner gehört auch ein schöner Abschluss, der sollte entfernt natürlich auch etwas mit Schweden zu tun haben und fruchtig sein. Zwei Dinge sind für mich sehr schwedisch: Blaubeeren – Beerenpflücken ist ein schwedische Nationalsport zur Saison – und einer meiner Lieblingsfoodblogs „Call me a Cupcake“. Bei letzterem wurde ich auch spontan fündig: […]

Weiterlesen
Krebsfest III oder Skagenröra.

Krebsfest III oder Skagenröra.

Ich muss noch mal zu unserem Krebsfest zurückkommen, denn alle guten Dinge sind drei! Zum Begrüßungsschnaps gab es ganz klassisch einen schwedischen Krabbensalat. Ich habe ihn als Snack auf kleinen Knäckebroten serviert. Das Rezept für Skagenröra möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Wie auch bei allen anderen Gerichten, braucht man für den Salat Unmengen an […]

Weiterlesen
Schneller Grillsalat...

Schneller Grillsalat…

… oder Sommerabschiedssalat. Das ging jetzt irgendwie schneller als erwartet. Das mit dem Ende des Sommers, dem Herbstanfang. Letzte Woche noch saßen wir bei muckeligen 30°C auf dem Balkon und jetzt… entstauben wir die Trenchcoats. Ich lass es mir trotzdem nicht nehmen, Euch meinen schnellen Grillsalat vorzustellen, wer weiß, vielleicht lässt sich die Sonne ja […]

Weiterlesen
Krebsfest II

Krebsfest II

Vor einigen Jahren hatte ich das Vergnügen ein Krebsfest in Schweden zu genießen. Die fantastische Miss Violet hat es ausgerichtet und entführte uns in ein kleines schwedisches Bilderbuch-Ferienhäuschen in den Schären von Eskilstuna. Nach der Anreise mit Flugzeug und Bahn, holte Violet uns vom Flughafen ab. Mit der Ankunft im rot-weißen-Bullerbü-Haus setzte auf der Stelle […]

Weiterlesen
Helan går oder ein Lied, ein Krebs, ein Schnaps.

Helan går oder ein Lied, ein Krebs, ein Schnaps.

Unter diesem Motto wird jährlich in Schweden im August das Kräftskiva, das Krebsfest gefeiert. Ich habe das Fest durch eine liebe Kollegin und Freundin kennenlernen dürfen. Mittlerweile ist sie nach Schweden ausgewandert, weswegen ich nun schon einige Jahre auf die Feierlichkeiten verzichten musste. Dieses Jahr habe ich mir überlegt, einfach selbst ein Kräftskiva auszurichten. Auf […]

Weiterlesen
Diane, you have to try this pie.

Diane, you have to try this pie.

Diesen Satz kennt jeder eingefleischte Twin Peaks-Fan. Die Rede ist von dem Cherry-Pie aus dem Double R Diner. Dem Diner in dem Agent Dale Cooper seine Kaffeepausen machte. Er war von dem Cherry Pie geradezu abhängig, genauso wie von dem ‘damn good Coffee’. Der Cherry Pie hat fast schon ein kleines Eigenleben entwickelt. Viele versuchten […]

Weiterlesen
Eggs Travemünde.

Eggs Travemünde.

Kulinarisch sind Travemündes Sterne gesunken. Der kleine Stadtteil von Lübeck – das vergisst man gerne, die anderen Orte an der Ostsee wie Timmendorf, Scharbeutz etc. sind autark – hatte mal fantastische vier Sterne: Das Belle Epoque, in dem Kevin Fehling jahrelang 3 Sterne hielt und das Buddenbrocks im Arosa, das einen Stern besaß. Kevin Fehling […]

Weiterlesen
Polpette.

Polpette.

Das Liebe durch den Magen geht, wissen wir nicht erst seit Susi und Strolch, das Spaghetti mit Hackfleichbällchen den Effekt potenzieren können vielleicht schon.Aber wer kann dem Anblick auch schon widerstehen. Polpette in Tomatensugo. Da kann mich nichts mehr halten, ich könnte glatt mit einem kleinen Kopfsprung vom Topfrand eintauchen. Damit ist auch eigentlich schon […]

Weiterlesen
Möbel-Food-Pairing.

Möbel-Food-Pairing.

What? Ist sie jetzt komplett verückt geworden? Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht meine Beiträge zur Instagram Interior Challange von Lilli von kitschthatcanmakeyourich gesehen. Einrichten und Traumhäuser bauen ist meine zweite Leidenschaft, oder die Dritte oder Vierte… Beim Einrichten bin ich  klassisch veranlagt und mag wie beim Essen tolle Materialien. Leider hat meine bessere […]

Weiterlesen
Milano oder ein Gutschein voller Träume.

Milano oder ein Gutschein voller Träume.

Die Reisebeschränkungen werden aufgehoben, die Grenzen öffnen sich wieder. Wir können innereuropäisch Urlaub machen. Meine Träume suchen sich demnächst fernere Ziele. Aber kennt ihr diesen Ort, der eigentlich nah und einfach erreichbar scheint, zu dem ihr es aber trotzdem noch nie geschafft habt? Wien ist für mich eine solche Stadt. Seitdem ich im Alter von […]

Weiterlesen
Johannistag.

Johannistag.

Bald ist Johannistag, auch Spargelsilvester genannt, die Spargel- aber auch die Rhabarberzeit endet. Es gäbe sicher superviel zu Ernteregeln und -traditionen zu erzählen, aber ich möchte Euch nur schnell dieses Rezept ans Herz legen! Bevor ist zu spät müsst ihr unbegingt noch mal eine Fuhre Rhabarber kaufen und ihn süß-sauer einlegen! Ich habe das Rezept […]

Weiterlesen
Sesam öffne Dich...

Sesam öffne Dich…

Ursprünglich wollte ich das das folgende Rezept als zweites Rezept für den Hafer-Die Alleskörner-Wettbewerb einreichen. Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft. Euch möchte ich das Rezept aber nicht vorentalten. Schon lange wollte ich ein Sesam-Eis machen. Nun habe ich statt Kuhmilch Hafermilch benutzt und es schmeckt köstlich, um nicht zu sagen märchenhaft. Für die […]

Weiterlesen
Warum  in die Ferne schweifen,....

Warum in die Ferne schweifen,….

… wenn das Gute liegt so nah.Wir haben Pfingsten in Travemünde verbracht. Die Familie des Liebsten fährt schon seit Jahrzehnten aus Ostwestfalen dorthin. Ich hatte immer ein zwiegespaltenes Verhältnis – aus unterschiedlichsten Gründen. Aber Pfingsten, Pfingsten war einfach perfekt. Das Wetter war grandios, die Steilküste hat mich zum Joggen verführt, danach ging es zur Abkühlung […]

Weiterlesen
Der Butt.

Der Butt.

Keine Sorge, es geht hier immer noch um Essen. Die Literatur überlasse ich anderen. Dabei bin ich sehr glücklich, dass ich seit letztem Sommer meinen Leseflow wiedergefunden habe. Ich lese wieder Romane und nicht nur Krimis, ich kann wieder in Geschichten eintauchen und Bücher verschlingen. Die letzten 4 Jahre – nach der Geburt meiner Raupe […]

Weiterlesen
Pretty in Pink.

Pretty in Pink.

Diesmal nicht mit Molly Ringelwald, sondern Hafer und gaaanz viel Beeren in den Hauptrollen! Herr Nimmersatt merkte beim Korrekturlesen an, niemand kenne mehr Molly Ringelwald und schon gar nicht den Film ‘Pretty in Pink’. Ich werde wohl alt. Der Film ist neben ‘The Breakfast Club’ Anfang der 80er entstanden. Drehbuchautor beider Filme war John Hughes. […]

Weiterlesen
Thailand.

Thailand.

Heute möchte ich mit Euch nach Thailand, genauer Bangkok reisen. Es ist schwül warm, Du spürst einen klebrigen Film auf Deiner Haut. Es ist laut und wuselig. Für ein wenig Abkühlung setzt Du Dich in ein TukTuk, der Fahrtwind tut gut, das Tempo und die rasante Fahrweise lässt Dich aufschreien, Du hälst Dich krampfhaft an […]

Weiterlesen
Peru

Peru

Ihr spürt den Sand zwischen Euren Füßen, die Sonne wärmt Euer Gesicht, ihr blinzelt dem Sonnenuntergang entgegen, Eure Haut ist warm und trocken von Sonne und Salz, ihr hört leises Wellenrauschen in der Ferne… Traumreisen, mehr ist derzeit nicht drin. Wem Worte und Gedanken nicht reichen, der kann auch kulinarisch reisen und sich in andere […]

Weiterlesen
Achtung, über Nacht gehen lassen.

Achtung, über Nacht gehen lassen.

Kennt ihr das, ihr wollt ein Rezept nachkochen, freut Euch schon riesig auf das Essen, fangt an zu kochen und plötzlich… : das Fleisch soll über Nacht mariniert werden. What?! So ist es mir mit folgendem Rezept ergangen. Es war reines Glück, vielleicht auch Karma, dass wir ein frisches Babka zum Osterfrühstück hatten. Denn ich […]

Weiterlesen
Babyeierleicht.

Babyeierleicht.

Meine Raupe ist mittlerweile ein großes Mädchen, kein Baby mehr. Sie ist nämlich schon 4,5 Jahre. Nicht mehr Drei. An ihrem 4. Geburtstag hat sie aufgehört den Toilettenausatz zu benutzen. Wir nähern uns also in großen Schritten, zumindest in Hinsicht auf Benehmen und Sturköpfigkeit der Pubertät. Dementsprechend sind einfache Sachen babyeierleicht. Cooler und bitte mit […]

Weiterlesen
Morgenrituale.

Morgenrituale.

Was ist Eurer Morgenritual? Habt ihr eins? Seid ihr Frühausteher oder Morgenmuffel? Unter der Woche gehe ich als Erste aus dem Haus. Ich stehe recht knapp auf – ich komme nämlich vor 6.30Uhr sicher nicht aus dem Bett – mache mich hübsch oder zumindest ansehnlich für den Tag und koche dann Cappuccino für die ganze […]

Weiterlesen
Bittersweet Symphony.

Bittersweet Symphony.

Jetzt wurde monatelang lauthals über den Brexit diskutiert und nun musste ich feststellen, dass es morgen, bzw. gleich schon soweit ist. Dafür ist es verhältnismässig ruhig um das Thema geworden. Fast kommt es überraschend. Die Effilee hat den kulinarischen Brexit in ihrer letzten Ausgabe bereits beleuchtet, es gab passende schnelle Teller von Stevan Paul und […]

Weiterlesen
Klein, aber oho.

Klein, aber oho.

Es muss nicht immer größer, schneller, weiter besser! Kleine Torten sind superpraktisch, besonders für uns als Kleinfamilie. Und die Größe hat mit dem Geschmack ja sowieso nichts zu tun. Aus diesem Grund habe ich mir Anfang des Jahres bei Melanie Follmers aka 3PunktF Pop-up-Store in Ottensen eine kleine Etagere für Torten gekauft. Schon lange wollte […]

Weiterlesen
Der Herbst, der Herbst...

Der Herbst, der Herbst…

…der Herbst ist da Er bringt uns Wind, hei hussassa! Schüttelt ab die Blätter, bringt uns Regenwetter Heia hussassa, der Herbst ist da! Davon können wir Hamburger derzeit tatsächlich ein Liedchen singen. Also vom Regenwetter. Das ist im übrigen auch der Grund, warum ich gerade Zeit für einen Blogpost finde: Der Kita-Laternenumzug ist wegen einer […]

Weiterlesen
Erste!

Erste!

Weder bei Rezept-Trends noch beim Schulsport oder ähnlichen Dingen kann oder konnte ich das oft von mir behaupten: Ich war Erste. Jetzt habe ich, besser: haben wir es geschafft. Wir haben bereits die Influenca gehabt und direkt zu Beginn der Saison abgehakt. Nicht zu verwechseln mit dem gemeinen Influencer. Nein, ich rede von der echten […]

Weiterlesen
Die einfachen Dinge...

Die einfachen Dinge…

Das Leben kann so einfach sein. Trauben für zehn Minuten in den Ofen und genießen! Weniger geht kaum, mehr muss nicht. Als ich auf dem Intstagram-Account von Ed Smith aka Rocket & Squash über das Foto von ofen-karamellisierten Weintrauben gestolpert bin, musste ich gleich losgehen und Trauben besorgen. Wenn man die Trauben am Strunk gart, […]

Weiterlesen
Schneller Teller.

Schneller Teller.

Aufgrund umfangreicher Umbauarbeiten unserer Küche – selbstverständlich umfangreicher als gedacht, bleibt diese derzeit zumeist kalt und wenn doch einmal gekocht wird, muss es schnell und einfach gehen. Selbst das Backen kommt zu kurz und das, obwohl ich die Familie Nimmersatt seit einem Jahr selber mit Brot versorgt habe. Arbeitsplatte und Herd sind noch nicht befestigt, […]

Weiterlesen
Sous-vide gegartes Pulled Lamb.

Sous-vide gegartes Pulled Lamb.

Es muss ja nicht immer Pulled Pork sein! Unter dem Motto möchte ich Euch heute ein wirklich fantastisches Rezept für ein Sou-vide-gegartes Pulled Lamb vorstellen. Fündig geworden bin ich bei Jamie Geller. Die dazu gereichte Gremolata aus Pistazien und Minze hörte sich zu verlockend an, so dass ich sie auch gleich testen musste. Ich habe […]

Weiterlesen