Ruheoasen und Eisdiebe…(gesponsert)

Als hätte ich es geahnt, habe ich dieses Frühjahr unseren Balkon zum Hof zu einer kleinen Wohlfühloase mit Hängematte, Blumenampeln, Gräsern und Outdoor-Teppich hergerichtet. Im letzten Jahr haben wir ihn ein wenig stiefmütterlich behandelt, da er zum einen von unserem Schlafzimmer abgeht, durch das man nicht immer mit Gästen gehen will und zum anderen, die […]

weiterlesen

Ein Wochenende mit Freunden und Pavlova … und einer Hochzeit.

Nach langer Funkstille gibt es mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Über die wundervollen Umstände meiner letzten Blogpause möchte ich gerne berichten, so lange der Rausch anhält. Der Rausch, der an unserem Hochzeitswochende entstanden ist. Ja, ich habe geheiratet. Nach 14 Jahren Beziehung und einem Kind hätte ich nicht gedacht, dass das überhaupt noch passiert […]

weiterlesen

Fernweh.

Fernweh macht sich breit. Seit Jahren fahre ich um diese Zeit eigentlich immer in die Sonne – eigentlich. Ich kann mich an Zeitenerinnern, da bin ich zweimal in einem Winter dem Sommer hinterhergereist. In den letzten Jahren habe ich mich meistens mit Kapstadt – meiner Herzensheimat – begnügt. Mein perfekter Tag in Kapstadt? Nach dem […]

weiterlesen

Winterschlaf.

Und schon wieder sind zwei Wochen verflogen. Solange enthalte ich Euch das folgende Rezept vor. Ich bin in einen Winterschlaf gefallen. Abends, sobald meine Raupe schläft, mache ich nur noch das Nötigste: erhitze Wasser für mein Lieblingsweihnachtsgeschenk – eine Kaschmirwärmflasche – und kuschel mich mit meinem Buch ins Bett. Und wenn ich doch mal mehr […]

weiterlesen

Die Rückkehr zur Langsamkeit.

Ich hab mich verliebt. Und das, obwohl dieses Jahr tatsächlich die Hochzeit mit Herrn Nimmersatt geplant ist. Es geschah einige Tage nach Weihnachten. Ich habe in meinen neuen Kochbüchern geschmökert. Endlich habe ich mal wieder welche geschenkt bekommen. Im Allgemeinen geht man davon aus, ich hätte genügend. Das Vorwort von Christian Seiler versprach viel und […]

weiterlesen

Rumtopf-Manie.

Aus meiner kleinen Reihe, was stelle ich mit den Unmengen Rumtopf an, die ich über das Jahr ausversehen produziert habe, heute: Der Rumtopfkuchen. Nur eine von vielen Möglichkeiten, neben der Bowle, sich des hochprozentigen Getränks zu entledigen. Da ich mich nicht gerade als Backfee bezeichnen würde – auch wenn die Anfänge meiner Kochleidenschaft im Backen […]

weiterlesen

Rumtopfanstechen aka 1. Advent.

Dieses Jahr war es endlich soweit. Ich habe einen Rumtopf angesetzt. Nachdem ich den Topf meiner Mutter schon vor Jahren abgeschwatzt hatte, hat mich das Leben immer wieder abgehalten, diesen auch zu befüllen. Denn Schwangerschaft, Stillzeit etc. sind nicht gerade rumtopf-kompatibel. Ein Rumtopf ist eine traditionelle Konservierungsmethode, in der saisonale Früchte über den Sommer mit […]

weiterlesen

California Dreaming (gesponsert).

Woran denkt ihr, wenn ihr an Kalifornien denkt? The Beach Boys, Surfen, L.A., Hollywood, den Goldrausch? Ich hingegen bin fast in einen kalifornischen Trockenpflaumenrausch geraten, als man mich gefragt hat, ob ich ein Rezept mit und für eben diese bloggen möchte. Trockenpflaumen sind unglaublich vielseitig verwendbar. Sie passen in  Müslis, Porridge, Kuchen und Gebäck, aber […]

weiterlesen

Sookies Küche

Heute oute ich mich: Ich bin Gilmore Girls Fan der ersten Stunde. Ich werde nicht müde, die Staffeln rauf und runter zu gucken. Und zu meinem Glück habe ich ein Winterbaby und konnte mich in der frühen Elternzeit guten Gewissens – zwischen Wickeltisch und Stillen – auf das Sofa kuscheln und in Vorbereitung auf die […]

weiterlesen

Winterzeit ist Erkältungszeit ist Suppenzeit.

Mein Plan war es vorbeugend Suppenrezepte für die kommende Erkältungszeit zu bloggen, kurz dachte ich sogar an eine Reihe mit dem Titel: Erkältungssuppen aus aller Welt. Mit Reihen ist das bei mir immer so eine Sache, ich schaffe es meistens nicht. Aber ich möchte Euch zumindest mit meiner derzeitigen Lieblingssuppe bekannt machen, der vietnamesischen Pho. […]

weiterlesen

FF – Fantastischer Flammkuchen

Meine neue, alte und immer währende Flamme: Flammkuchen. Er ist schnell vorzubereiten. Wenn es superschnell gehen muss hab ich einen tollen Fertigteig und das Beste ist, dass der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt sind! Somit der perfekte Quickie. Das einzige Problem ist, er ist unglaublich unfotogen. Flammkuchen an sich und erst recht der Belag, den […]

weiterlesen

Der Geschmack meines Urlaubs.

Ich habe den Blog in letzter Zeit mal wieder Blog sein lassen, habe mich mal wieder in die die Costa der la Luz verliebt und war auf einem Kongress im wunderschönen Leipzig. Die kleine Raupe Nimmersatt hatte ich immer im Schlepptau, sie  ist im Atlantik geschwommen, hat im Pool geplanscht, sie hat Paella gegessen, gegrillte […]

weiterlesen

Happy Birthday, meine kleine Raupe!

Wie die Zeit verfliegt! Meine Raupe Nimmersatt ist 2 Jahre alt geworden! Und der Name ist Programm. Sie isst und probiert alles, ich wünschte es würde so bleiben… Nicht selten werden wir angesprochen, man habe noch nie ein so kleines Mädchen so viel und solche Sachen essen sehen. Urlaubslieblingsessen: gegrillte Calmar-Tentakeln und Oliven. Bei unseren […]

weiterlesen

Kochende Leidenschaft.

Letztens auf einem Bloggerevent wurde ich mal wieder gefragt, woher meine Leidenschaft zum Kochen kommt. Man habe doch immer eine Geschichte – eine Familiengeschichte – zu diesem Thema. Tut mir leid, Mama, ich kann mich gut erinnern, wie Du und Papa im Garten saßt und Gurken zum Einlegen geputzt habt. Aber Erinnerungen an gemeinsames Kochen […]

weiterlesen

Beerenjagd.

Vor einigen Tagen bat ich Herrn Nimmersatt Beeren zu jagen – genauer gesagt: Blaubeeren. Mann erkundigte sich wofür: Ich würde gerne Flammkuchen mit Zucchini und Blaubeeren machen. “Ja schmeckt denn das?” fragte Herr Nimmersatt. Ja, letzten Jahr mochtest Du das. Misstrauen herrschte vor, im Hintergrund wurde mit den Arbeitskollegen – wir waren am Telefon – […]

weiterlesen