Oh du fröhliche Vorweihnachtszeit. (gesponsert)

Adventskranz und Weuihnachtskalender können das Chaos nicht mehr vertuschen. Wir sitzen zwischen gepackten Umzugskartons. Die Hälfte der Küche ist verkauft. Der Herd wird Samstag abgeholt. Die Küche bleibt kalt. Der Blog leer. Zumindest was Rezepte angeht. Denn eine Geschenkidee möchte ich Euch auch dieses Jahr wieder ans Herz legen: Taste Twelve. Das kleine Buch, mit […]

weiterlesen

Modern Classics.

Heute gibt es Weihnachtsgans… noch zu früh? Nicht für diese Variante mit rotem Quinoa, Rosenkohl, Orange, Granatapfel und geräucherter Gänsebrust!  Ein frischer Salat, lauwarm oder kalt serviert. Ich bin schockverliebt. Das rote Quinoa schmeckt schön nussig und gibt dem Salat eine tolle Grundlage.  Auch meine Raupe Nimmersatt war begeistert, sie hat zum ersten Mal Rosenkohl […]

weiterlesen

Chocoholic (gesponsert)

Wie schon angekündigt: Heute wird es süß! Kennt ihr das? Ihr habt viel deftig gegessen und bekommt dann Heißhunger auf etwas Süßes? Am Liebsten ist mir dann Schokolade, gerne dunkel. Eine meiner Lieblingsschokoladen habe ich bei einer Freundin kennengelernt. Marie hatte in ihrem Eßtisch eine Geheimschublade und dort war sie immer versteckt – vor Ehemann […]

weiterlesen

Kürbis über Kürbis und kein Ende in Sicht!

Ich verlassen Spanien und kaufe meine Würstchen diese Woche in Italien. Beim Kürbis allerdings bleibe ich, denn wie schon letztens festgestellt, sind Kürbisse so wunderbar vielseitig. Und zudem gibt es verdammt viele Sorten, bis zu 800 sind bekannt. Zierkürbisse und Speisekürbisse, in den schönsten Herbstfarben – orange, gelb, grün, weiß – und in den verückstesten […]

weiterlesen

Themenmonat: Spanien.

Das ist reiner Zufall. Aber es geht schon wieder um die Wurst, die spanische Wurst. Ob Merguez oder Chorizo, spanische Würstchen haben es mir offensichtlich angetan. Diesmal gibt es Chorizo. Ich habe mich für die scharfe Variante entschieden, die hat ordentlich Feuer. Der Geschmack von Paprika und die Würze harmonieren einfach wunderbar mit einem fruchtigen […]

weiterlesen

Grünkohl olé.

Ich liebe Grünkohl von jeher – ungeachtet jeglicher Foodtrends.  Als gebürtige Ostwestfälin am liebsten deftig, klassisch, westfälisch. Die Foodtrends haben den guten alten Kohl nun einer Verjüngungskur unterzogen und für manch einen attraktiver gemacht. Er wird weniger fett als frischer Salat dargereicht und auch als „Smoothie“ serviert. Mit denen kann ich allerdings recht wenig anfangen, […]

weiterlesen

Hurra, hurra der Herbst ist da.

Und damit auch wieder die Kürbiszeit. Kürbis mag ich in jeglicher Form: als wärmende samtige Suppe, auf Flammkuchen, als Püree, verarbeitet in Pickert, als Pastasauce, als Chutney und neben vielem mehr natürlich auch als Kürbisrisotto. Schließlich bin ich ja risottosüchtig. Und damit kommen wir endlich mal wieder zu meiner Kategorie Lieblingsrisottos, die ich zwischenzeitlich aus […]

weiterlesen

Grill-Endspurt.

Was heißt Endspurt… Da es sich in Hamburg weniger um einen Marathon als einen 100-Meter-Lauf handelte, haben wir eher einen zweiwöchigen Grillsprint hingelegt! Es tut mir leid, Wetter und die dahinrasende Zeit scheinen in der Elternzeit dominante Themen zu sein – zumindest bei mir. Heute komm ich deshalb auch ohne viel Palaver direkt zur Sache. […]

weiterlesen

Später Sommer.

Die Zeit fliegt. Es ist fast schon wieder Herbst. Und wenn Hamburg eins kann, dann ist es einen tollen Spätsommer gefolgt von einem güldenen Herbst. Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen bis zu 30 °C, die Bäume verfärben sich langsam und leuchten in rot und gelb in der Sonne. Merke: Hamburg kann Sommer, nur halt […]

weiterlesen

Ich back mir den Sommer.

Wir sind dann mal weg! Die Hoffnung auf einen güldenen Herbst hat einfach nicht mehr ausgereicht. Ich hab den diesjährigen Hamburger Sommer nicht mehr ertragen und so haben wir kurzerhand einen Urlaub mit Sonnengarantie und gute Chancen auf fantastisches Essen gebucht: Italien, Rom und ein paar Tage auf einem italienischem Bauernhof, auf dem abends die […]

weiterlesen

Oh Hamburg, Deine Sommer…

Liebes Hamburg, wir müssen reden… Ich wohne seit zehn Jahren in Deinen schönen Straßen, ich liebe Deine Kanäle, Ausflüge an die Elbe, Sparziergänge um die Alster. Ich shoppe gerne im poshen Eppendorf, flaniere über den Isemarkt, trinke Latte im schönen Ottensen, verirre mich von Zeit zu Zeit nach Winterhude und mache Motorradausflüge ins wunderschöne Umland. […]

weiterlesen

Wo ist die Kokosnuss, wo ist die Kokosnuss…

Wer hat die Kokosnuss geklaaaut…. Ich bekenne mich schuldig! Es war leider notwendig, denn in den folgenden Rezepten habe ich mit Kokosnuss nur so um mich geworfen. Und trotzdem war es nicht zu kokoslastig sondern hatte lediglich eine schöne, milde Asia-Note. Schon auf den Fotos im letztem Blogpost hatte sich eine wunderbare Erdnusssauce nach Steven […]

weiterlesen

Quality Time.

Ich habe dieses Wochenende Quality Time mit mir und meinen multiplen Persönlichkeiten verbringen können, mit der Yoga-Pia, der Ich-liebe-Sauna-und-Faulenzen-Pia, der Motorrad-Pia… die Party-Pia habe ich zu Hause gelassen, die hat sich letztens auf der Abi-Feier ausreichend ausgetobt. Ich konnte neue Kraft sammeln für die Mama Pia und auch die Bloggerin Pia. Ich hatte ein Wochenende […]

weiterlesen

Ziegenfrischkäse-Popsicles mit Balsamkaramell und Rosmarinkrokant (gesponsert).

Heute möchte ich mit Euch über Aceto Balsamico sprechen, das Orginale aus Modena. 2013 wurde das Konsortium zum Schutz des Aceto Balsamico di Modena gegründet, nachdem Balsamessig 2009 in das Register der geschützten geografischen Angaben eingetragen wurde. Insgesamt sind 50 Unternehmen sind Mitglied im Consorzio. Nach eigenen Angaben repräsentieren sie 98 % der jährlichen Produktion. […]

weiterlesen

Never forget…

Wie die Zeit verrinnt. Ich hatte am Wochenende Abitreffen. Ich weiß gar nicht, ob ich sagen möchte, anlässlich welchen Jubiläums… Es war das 20jährige. Wahnsinn. Und wir haben uns alle verdammt gut gehalten. Nicht nur äußerlich. Auch Kondition und Ausdauer beim Feiern sind erhalten geblieben. Wir haben geschnackt, getrunken, gegessen – viel zu wenig, betrachtet […]

weiterlesen