Grill-Endspurt.

Was heißt Endspurt… Da es sich in Hamburg weniger um einen Marathon als einen 100-Meter-Lauf handelte, haben wir eher einen zweiwöchigen Grillsprint hingelegt! Es tut mir leid, Wetter und die dahinrasende Zeit scheinen in der Elternzeit dominante Themen zu sein – zumindest bei mir. Heute komm ich deshalb auch ohne viel Palaver direkt zur Sache. […]

weiterlesen

Später Sommer.

Die Zeit fliegt. Es ist fast schon wieder Herbst. Und wenn Hamburg eins kann, dann ist es einen tollen Spätsommer gefolgt von einem güldenen Herbst. Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen bis zu 30 °C, die Bäume verfärben sich langsam und leuchten in rot und gelb in der Sonne. Merke: Hamburg kann Sommer, nur halt […]

weiterlesen

Ich back mir den Sommer.

Wir sind dann mal weg! Die Hoffnung auf einen güldenen Herbst hat einfach nicht mehr ausgereicht. Ich hab den diesjährigen Hamburger Sommer nicht mehr ertragen und so haben wir kurzerhand einen Urlaub mit Sonnengarantie und gute Chancen auf fantastisches Essen gebucht: Italien, Rom und ein paar Tage auf einem italienischem Bauernhof, auf dem abends die […]

weiterlesen

Oh Hamburg, Deine Sommer…

Liebes Hamburg, wir müssen reden… Ich wohne seit zehn Jahren in Deinen schönen Straßen, ich liebe Deine Kanäle, Ausflüge an die Elbe, Sparziergänge um die Alster. Ich shoppe gerne im poshen Eppendorf, flaniere über den Isemarkt, trinke Latte im schönen Ottensen, verirre mich von Zeit zu Zeit nach Winterhude und mache Motorradausflüge ins wunderschöne Umland. […]

weiterlesen

Wo ist die Kokosnuss, wo ist die Kokosnuss…

Wer hat die Kokosnuss geklaaaut…. Ich bekenne mich schuldig! Es war leider notwendig, denn in den folgenden Rezepten habe ich mit Kokosnuss nur so um mich geworfen. Und trotzdem war es nicht zu kokoslastig sondern hatte lediglich eine schöne, milde Asia-Note. Schon auf den Fotos im letztem Blogpost hatte sich eine wunderbare Erdnusssauce nach Steven […]

weiterlesen

Quality Time.

Ich habe dieses Wochenende Quality Time mit mir und meinen multiplen Persönlichkeiten verbringen können, mit der Yoga-Pia, der Ich-liebe-Sauna-und-Faulenzen-Pia, der Motorrad-Pia… die Party-Pia habe ich zu Hause gelassen, die hat sich letztens auf der Abi-Feier ausreichend ausgetobt. Ich konnte neue Kraft sammeln für die Mama Pia und auch die Bloggerin Pia. Ich hatte ein Wochenende […]

weiterlesen

Ziegenfrischkäse-Popsicles mit Balsamkaramell und Rosmarinkrokant (gesponsert).

Heute möchte ich mit Euch über Aceto Balsamico sprechen, das Orginale aus Modena. 2013 wurde das Konsortium zum Schutz des Aceto Balsamico di Modena gegründet, nachdem Balsamessig 2009 in das Register der geschützten geografischen Angaben eingetragen wurde. Insgesamt sind 50 Unternehmen sind Mitglied im Consorzio. Nach eigenen Angaben repräsentieren sie 98 % der jährlichen Produktion. […]

weiterlesen

Never forget…

Wie die Zeit verrinnt. Ich hatte am Wochenende Abitreffen. Ich weiß gar nicht, ob ich sagen möchte, anlässlich welchen Jubiläums… Es war das 20jährige. Wahnsinn. Und wir haben uns alle verdammt gut gehalten. Nicht nur äußerlich. Auch Kondition und Ausdauer beim Feiern sind erhalten geblieben. Wir haben geschnackt, getrunken, gegessen – viel zu wenig, betrachtet […]

weiterlesen

Eine Liebeserklärung an den Burger.

Ich weiß, der Burger Hype neigt sich dem Ende entgegen, aber wenn wir ehrlich sind: Wer kann schon einem schön saftigen Burger mit einem leicht rosa gebratenen Patty, leckeren Saucen und einem weichen weißen Brötchen, bei dem beim Reinbeißen die Saucen an allen Seiten unkontrollierbar über die Hände laufen, widerstehen? Also ich kann es nicht. […]

weiterlesen

Ein Strauss Radieschen und ein Bund Verpeiltheit.

Meine Güte. Endlich mal wieder ein Blogpost. Facebook hat schon gemeckert! Geplant war der längst überfällige Post für Freitag, aber der gestrige Tag lief einfach nicht rund. Als erstes musste ich entsetzt feststellen, dass meine geplante Fortbildung eine Woche früher als gedacht stattfindet, und ich spreche nicht von ein paar Stunden Fortbildung: Nein, das Seminar […]

weiterlesen

Happy Muttertag!

Mein erster Muttertag als Mutter. Seit gut sieben Monaten wohnt die kleine Raupe Nimmersatt bei uns. Sie krabbelt und brabbelt, letzteres – ganz Mädchen – von morgens bis abends. Selbstverständlich ist sie das niedlichste Mädchen der Welt. Sie lacht und strahlt den ganzen Tag und ist der bestgelaunteste Mensch, den ich kenne. Ein kleines Wunder. […]

weiterlesen

Pinterest damals und heute.

Ich habe ja bereits gestanden, dass ich früher leidenschaftlich gerne die Brigitte meiner Mutter gelesen habe und mich von den Rezepten habe inspirieren lassen. Was heißt früher… noch heute, wenn ich zu meinen Eltern fahre, durchforste ich alle mir unbekannten Exemplare. Es ist eine Sucht. Früher habe ich Rezepte rausgerissen und mitgenommen – analoges Pinterest. […]

weiterlesen

Das…äh die kleine Schwarze.

Ich habe mir am Freitag einen Traum erfüllt. Ungeplant, es ist einfach passiert. Eigentlich wollte ich beim KitchenAid-Lagerverkauf nur einen Pürierstab kaufen. Meiner hat beim Kochen der Breie für meine Raupe den Geist aufgegeben. Und da stand sie vor mir, live und in vielen, vielen Farben, die Küchenmaschine von KitchenAid. Zugegeben, man hätte sie online […]

weiterlesen

Feierabend-Pasta.

Moin, moin! Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Meins war wunderschön, vollgepackt mit lieben Menschen und gutem Essen. Am Samstag hat unsere persönliche Spargelsaison begonnen. Der Spargel leider nicht – wie scheinbar bei allen anderen – in der Sous vide gegart, sondern klassisch im Topf zubereitet, da die Sous vide mit einem grandiosem Stück […]

weiterlesen

Volle Lotte Frühling.

Hipphipphurra, der Frühling ist da! Der Wettergott hat mir den Übergang aus dem südafrikanischer Herbst in das deutsche Frühjahr sanft gestaltet. Gut, in Kapstadt sind es nach einem kleinen Tief zu unserem Abschied wieder 30°C, aber in Hamburg ist es sonnig, fast ohne Wolken, bei ansteigenden Temperaturen. An der Elbe tummelten sich bereits heute Menschenmassen […]

weiterlesen