Bananenbrot mit Dunkelbier, Bacon und Erdnussmus

Bananenbrot mit Dunkelbier, Bacon und Erdnussmus

Ein Buch nur mit Bananenbrotrezepten? Braucht das die Welt? Vielleicht nicht, aber für Bananenbrot-Liebhaber finden sich ganz bestimmt viele Anregungen und überraschende Rezepte in dem Buch. Und das Allerbeste: Zwei der Rezepte sind von mir. Das ist natürlich kaum noch zu toppen, aber ich lege noch einen drauf: Ich darf zwei Exemplare verlosen. So, jetzt seid ihr platt! 😉

Ich bin in jedem Fall superstolz, dass ich mit vielen anderen tollen Bloggern dabei sein durfte. Das Buch ist im Callwey Verlag erschienen und das Vorwort ist von der one and only Baking-Queen Cynthia Barcomi.

Zur Feier des Tages und angeregt von den tollen Rezepten der andern Blogger musste ich direkt mal wieder ein Bananenbrot backen. Diesmal mit Erdnussmus, Dunkelbier und Bacon. Wieso bin ich früher nicht auf die Idee gekommen, was für eine super Kombi. Eigentlich wollte ich es mit Bananen verzieren, musste aber ziemlich schnell bemerken, dass man sie erst im fortgeschrittenen Backprozess auf das Brot legen darf, ansonsten… versinken sie. Dem Geschmack tat und tut es selbstverständlich keinen Abbruch.

Wie ihr an der Verlosung teilnehmt? Liked und kommentiert hier, bei Instagram oder Facebook bis zum 26.10.2021, 20Uhr und nennt die Zutaten Eures Lieblings-Bananenbrotes, also die Besonderen. Bananen gilt nicht. 😉

Bananenbrot mit Bier und Bacon

300 Bananen, zerquetscht

100g Erdnussbutter

50 g Butter

150g brauner Zucker

100ml Ahornsirup

150nl Dunkelbier

250 g Mehl

2 Eier

1 TL Backpulver

1 TL Natron

100g Bacon

1 TL Zimt, nach Geschmack

1 TL Vanille

ggf 1 Banane zur Deko

Den Bacon mit Ahornsirup bepinseln und bei 200°C Unter- und Oberhitze knusprig backen. Den Ofen auf 160°C runterschalten. Erdnussbutter und Butter, Zucker und Vanilleextrakt mit dem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren. Die Eier hinzufügen und erneut gut vermischen. Den Bananenbrei, Mehl, Backpulver, Natron, Zimt nach Belieben sowie Ahornsirup und Dunkelbier unterrühren, zuletzt den klein geschnittenen Bacon unterheben. Den Teig in eine gut ausgefettete Kastenfrom füllen und 60 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen. In der Form auskühlen lassen und danach auf ein Kuchengitter stürzen.

Wenn ihr den Kuchen mit einer Banane dekorieren wollt, die erst nach der Hälfte der Backzeit auf den Teig legen, da sie sonst im Teig versinkt.

Zugehörige Rezepte