Babyeierleicht.

Babyeierleicht.

Meine Raupe ist mittlerweile ein großes Mädchen, kein Baby mehr. Sie ist nämlich schon 4,5 Jahre. Nicht mehr Drei. An ihrem 4. Geburtstag hat sie aufgehört den Toilettenausatz zu benutzen. Wir nähern uns also in großen Schritten, zumindest in Hinsicht auf Benehmen und Sturköpfigkeit der Pubertät. Dementsprechend sind einfache Sachen babyeierleicht. Cooler und bitte mit einem leicht herablassenden Tonfall geht es natürlich auch : Babyeier oder nur ein `is doch baby`!

Babyeierleicht ist ist auch das Rezept für das schokoladigste Schokoladeneis ever. Es ist von Lea Linster und ist im Handumdrehen auch von einer Vierjährigen gemacht und natürlich auch gegessen!

Schokoladeneis

(500ml)

500ml Milch

100g Zucker

50g Kakaopulver

100g Zartbitter-Schokolade

Milch mit Zucker erwärmen und aufkochen.  Die gehackte Schokolade und Kakaopulver unter ständigem Rühren klumpenfrei auflösen und zu einer glatten Masse rühren. Die Flüssigkeit abkühlen lassen und in der Eismaschine ca. 30 Minute gefrieren lassen und in den Gefrierschrank stellen. Am liebsten mit bunten Streuseln servieren.

Teile diesen Beitrag

, , , , , ,

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

2 × vier =

Hier eingegebene und abgesendete Daten verarbeite ich ausschließlich wie in meinen Datenschutzhinweisen erläutert.