Spekulatius-Pancakes mit Kaki

Spekulatius-Pancakes mit Kaki

Wie wäre es mal mit einem herrschaftlichen weihnachtlichem Frühstück? Alle reden von dem Dinnermenü, als ob es nur eine Mahlzeit gäbe. Also zwei Mahlzeiten und ein paar Kekse zwischendurch sind schon drin, oder?

Als Vorschlag habe ich Euch heute – als letzten Blogpost vor Weihnachten – Spekulatius-Pancakes mit Kaki mitgebracht. Fruchtig, saisonal, weihnachtlich, fettig, süß. Die können auf jeden Fall mit Gans, Raclette und Fondue mithalten. Habt besinnliche und friedliche Tage. Eure Pia

Spekulatius-Pancakes mit Kaki

( 8 Stück)

2 Eier

1/4 l Milch

1 EL Puderzucker

1 Päckchen Vanillezucher

1/4 TL Salz

125g Dinkel-Hafer-Schmelzflocken

1/2 TL Backpulver

1TL Spekulatius-Gewürz

1 Kaki

Butterschmalz

Ahornsirup

Butter

Eier, Milch, Puderzucker, Vanillezucker und Salz verquierlen.

Schmelzflocken und Backpulver mischen und unterrühren. In heißem Butterschmalz ausbacken. Nach Belieben Kaki in Scheiben schneiden und einbacken oder feingwürfelt dazu servieren. Zuästzlich Butter und Ahornsirup oder Honig über die Pancakes geben. Habt genußvolle Weinhachtsfeiertage.

Zugehörige Rezepte