Schlagwort Archiv | Kapstadt

Pinterest damals und heute.

Pinterest damals und heute.

Ich habe ja bereits gestanden, dass ich früher leidenschaftlich gerne die Brigitte meiner Mutter gelesen habe und mich von den Rezepten habe inspirieren lassen. Was heißt früher… noch heute, wenn ich zu meinen Eltern fahre, durchforste ich alle mir unbekannten Exemplare. Es ist eine Sucht. Früher habe ich Rezepte rausgerissen und mitgenommen – analoges Pinterest. […]

Weiterlesen
The Power and the Glory - Der Superfood Salat.

The Power and the Glory – Der Superfood Salat.

Dies sollte mein letzter Blogpost aus Kapstadt sein. Aber Alles kommt anders als man denkt. Der Plan war, Euch regelmäßig aus Kapstadt über meine Lieblingsplätze und Aktivitäten zu berichten. Aber gerade diese Aktivitäten und viele liebe Freunde haben keine Zeit zum Bloggen gelassen. Nun ist eine wunderbare gemeinsame Elternzeit in meiner Lieblingsstadt vorbei. Die fünf […]

Weiterlesen
Ich bin ein Picknicker.

Ich bin ein Picknicker.

Zumindest in Kapstadt. Neben dem Braai, dem südafrikanischen Barbeque, ist das Picknicken hier Nationalsport. Im Sommer – wann immer sich die Gelegenheit bietet – packen die Südafrikaner eine Kühltasche mit allerlei Köstlichkeiten, klemmen eine Decke unter den Arm und drängen hinaus in die Natur. Man trifft sich, um Sonnenuntergänge am Strand oder auf einem Berg […]

Weiterlesen
Market Day.

Market Day.

Da ich in meinem temporären Zuhause, Kapstadt, nicht ganz so viel zum Kochen komme, möchte ich Euch an meinen persönlichen Kapstadt-Highlights teilhaben lassen und ein paar Reisetipps geben. Samstag ist Markttag, auch in Kapstadt. Damit meine ich nicht den schnöden Wochenmarkt, sondern einen Nachbarschaftsmarkt oder auch Neighbourgoodsmarket. Der Woodstock Foodmarket ist der älteste Markt dieser […]

Weiterlesen
The Breakfast Club II oder Ode an das Daily Deli.

The Breakfast Club II oder Ode an das Daily Deli.

Eine Ära ist zu Ende. Mein geliebtes Daily Deli gibt es nicht mehr. Seit ich 2003 zum ersten Mal in Kapstadt war und mich in die Stadt verliebte, war das Deli eine beständige Anlaufstelle zum Frühstücken, zum Einkaufen von Snacks, für eine abendliche Pizza aus dem Steinofen. Und das nicht nur für mich, sondern für […]

Weiterlesen