Schlagwort Archiv | Nüsse

#sweettooth

#sweettooth

Ich arbeite immer noch die Rezepte des #instaflavorfeast ab. Bei der Afterparty zum Thema #sweettooth gab es bei mir Feigen vom Grill bzw. aus dem Ofen. Erzählt habe ich Euch schon mal von dem Rezept – naja, eigentlich ist es mehr eine Bastelanleitung – in einem alten Post über ein Braai am Strand von Gordan’s […]

Weiterlesen
Quarantäne-Essen 2.

Quarantäne-Essen 2.

In Krisensituationen lernt man seine Mitmenschen von ganz neuen Seiten kennen und ich rede hier nicht von Querdenkern oder Impfgegnern sondern von Freunden, Nachbarn und Kollegen. Es gibt die Ängstlichen, die Neugierigen und die, die in ihrer Angst offenbar ihren Anstand vergessen. Letztere verlangen, dass man announciert an Corona erkrankt zu sein, damit sie sich […]

Weiterlesen
Achtung, über Nacht gehen lassen.

Achtung, über Nacht gehen lassen.

Kennt ihr das, ihr wollt ein Rezept nachkochen, freut Euch schon riesig auf das Essen, fangt an zu kochen und plötzlich… : das Fleisch soll über Nacht mariniert werden. What?! So ist es mir mit folgendem Rezept ergangen. Es war reines Glück, vielleicht auch Karma, dass wir ein frisches Babka zum Osterfrühstück hatten. Denn ich […]

Weiterlesen
Morgenrituale.

Morgenrituale.

Was ist Eurer Morgenritual? Habt ihr eins? Seid ihr Frühausteher oder Morgenmuffel? Unter der Woche gehe ich als Erste aus dem Haus. Ich stehe recht knapp auf – ich komme nämlich vor 6.30Uhr sicher nicht aus dem Bett – mache mich hübsch oder zumindest ansehnlich für den Tag und koche dann Cappuccino für die ganze […]

Weiterlesen
Make Hafergrütze sexy again.

Make Hafergrütze sexy again.

Wie unsexy ist eigentlich das Wort Grütze? Herr Nimmersatt wollte mir sogar verbieten das Wort im Titel zu verwenden. Wer würde auf die Idee kommen, dass sich hinter dem Wort wirklich schmackhafte Gerichte verbergen können? Hamburger Rote Grütze mit Vanillesauce, Porridge ist heutzutage auch nicht mehr zu verachten und hört sich direkt besser an als  […]

Weiterlesen
Breakfast Club I

Breakfast Club I

Letzte Woche haben wir einen Ausflug nach Münster gemacht und Freunde besucht. Nach einer Odyssee mit der Deutschen Bahn, im Verlauf dann mit dem Taxi, sind wir abgehetzt und verspätet in Münster angekommen, um uns von Bernd, Inhaber des Brust oder Keule, mit einem mehrgängigen Menü verwöhnen zu lassen. Dazu gab es eine fantastische Weinbegleitung und einen großartigen sommerlich-alkoholfreien Cocktail, zu […]

Weiterlesen