Make Hafergrütze sexy again.

Make Hafergrütze sexy again.

Wie unsexy ist eigentlich das Wort Grütze? Herr Nimmersatt wollte mir sogar verbieten das Wort im Titel zu verwenden. Wer würde auf die Idee kommen, dass sich hinter dem Wort wirklich schmackhafte Gerichte verbergen können? Hamburger Rote Grütze mit Vanillesauce, Porridge ist heutzutage auch nicht mehr zu verachten und hört sich direkt besser an als  Hafergrütze oder schlimmer noch: Grützbrei!Das Wort kommt vom Westgermanischen grutjō „Grütze“ bzw. dem Germanischen  „greuta“. Letzteres bedeutet „zerreiben, mahlen. Hafergrütze ist vergleichbar mit Steel-cut Oats, lange habe ich nach dem deutschen Pendant gesucht und bin superhappy, es endlich gefunden haben. Im Gegensatz zu Haferflocken, die gewalzt werden, wird Hafergrütze geschnitten. Ein Porridge aus geschnittenen Hafekörnen hat viel mehr Biß als der herkömmliche Haferbrei aus Flocken und lässt sich somit auch ganz wunderbar zum Befüllen von Gemüse oder auch, wie in meinem Fall, eines Brathähnchens verwenden.

Ich wurde zu den Blogger-Meisterschaft der Alleskörner eingeladen. Es ging darum ein Hauptgericht mit Hafer zu entwickeln. Bedingung: Es sollte ein Ofengericht sein. And here we go: Brathähnchen mit Hafergrütze gefüllt.

P.S.: Die Füllung schmeckt auch noch am Folgetag mit den Hähnchenresten als Salat sehr köstlich!

Mit Hafergrütze gefülltes Brathuhn.

(4 Personen)

1 Brathuhn, ca 1,4kg

2 Handvoll Nüsse: Pistazien, blanchierte Mandeln, Pinienkerne

2 Handvoll Trockenobst: Aprikosen, Cranberries, Rosinen

125 g Hafergrütze

1 Bund Pertesilie

1 Bund Minze, je nach Geschmack

Olivenöl

1 TL Fenchelsamen

1 TL Koriandersamen

1/2 TL gemahlener Zimt

1/2 TL Kreuzkümmelsamen

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Chiliflocken

Honig

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Hafer mit Zitronensaft, Orangensaft, Zitronen- und Orangenzesten sowie ca. 200ml lauwarmen Wasser und ein wenig Olivenöl mischen. Pinienkerne und blanchierte Mandeln rösten und hacken und mit den gehackten Pistazien unter den Hafer heben. Getrocknete und gehackte Aprikosen, Cranberries und Rosinen zusammen mit der fein gehackten Petersilie und nach Geschmack Minze unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fenchelsamen, Koraindersamen, Kreuzkümmen und Kardamomkapseln mörsern und das Zimtpulver untermischen. Das Huhn mit der Gwürzmischung und etwas Öl einreiben. Das Huhn mit dem Hafer füllen und ein der Zitronenschalen als Stöpsel in das Huhn geben, damit die Füllung beim Braten nicht rausfällt.

Die Morrrüben putzen, und in ein wenig Olivenöl, mit Chiliflocken und ein wenig Honig gewürzt, wenden.

Das Huhn in einen Bräter geben und zunächst mit der Brustseite nach unten 30Minuten braten. Das Huhn umdrehen und weitere 30 Minuten Braten. 20 weitere Minuten bei 200°C zu Ende braten. In den letzten 20- 30 Minuten , je nach Dicke der Moorrüben, diese mit in den Bräter geben und garen.

Das Huhn 5 Minuten ruhen lassen, tranchieren und auf Tellern mit etwas Füllung und Moorrüben anrichten und servieren.

Bon Appetit!

Teile diesen Beitrag

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

elf − 5 =

Hier eingegebene und abgesendete Daten verarbeite ich ausschließlich wie in meinen Datenschutzhinweisen erläutert.