Schlagwort | Zucker

Quality Time.

Ich habe dieses Wochenende Quality Time mit mir und meinen multiplen Persönlichkeiten verbringen können, mit der Yoga-Pia, der Ich-liebe-Sauna-und-Faulenzen-Pia, der Motorrad-Pia… die Party-Pia habe ich zu Hause gelassen, die hat sich letztens auf der Abi-Feier ausreichend ausgetobt. Ich konnte neue Kraft sammeln für die Mama Pia und auch die Bloggerin Pia. Ich hatte ein Wochenende […]

weiterlesen

Happy Muttertag!

Mein erster Muttertag als Mutter. Seit gut sieben Monaten wohnt die kleine Raupe Nimmersatt bei uns. Sie krabbelt und brabbelt, letzteres – ganz Mädchen – von morgens bis abends. Selbstverständlich ist sie das niedlichste Mädchen der Welt. Sie lacht und strahlt den ganzen Tag und ist der bestgelaunteste Mensch, den ich kenne. Ein kleines Wunder. […]

weiterlesen

Pinterest damals und heute.

Ich habe ja bereits gestanden, dass ich früher leidenschaftlich gerne die Brigitte meiner Mutter gelesen habe und mich von den Rezepten habe inspirieren lassen. Was heißt früher… noch heute, wenn ich zu meinen Eltern fahre, durchforste ich alle mir unbekannten Exemplare. Es ist eine Sucht. Früher habe ich Rezepte rausgerissen und mitgenommen – analoges Pinterest. […]

weiterlesen

Geburtstagswoche.

Es ist mal wieder soweit. Einmal im Jahr, im Februar, gibt es bei uns statt Karneval eine Geburtstagswoche. Ich unterlag dem Irrglauben, nun da wir eine Tochter haben, werden wir erwachsen und Geburtstag ist GeburtsTAG. Aber nein, Herr Nimmersatt wäre nicht Herr Nimmersatt bestände er nicht weiterhin auf seine Geburtstagswoche. Wie schon in den letzten […]

weiterlesen

P.S.

Da ich vor Weihnachten durch eine fiese Erkältung außer Gefecht gesetzt worden bin, habe ich nun einen Nachtrag zum Thema Weihnachten. Einen Nachtrag, der meiner Meinung nach auch ein Silverstermenü perfekt abrundet. Es handelt sich um einen Brandy-Cake. Der Brandy-Cake ist ein traditionelles südafrikanisches Weihnachtsdessert. Es ist ein Kuchen, der – laut einem guten Freund […]

weiterlesen

Mohneis mit Zwetschgen…

… äh Cranberry-Bourbon-Sauce. Die Zwetschgen-Zeit habe ich blogtechnisch leider verpasst. Dabei war mein Zwetschgen-Röster wirklich lecker und auch die Fotos konnten sich sehen lassen. Nun gut, ich reiche das Rezept nächste Saison nach. Bei der Suche nach eine anderen fruchtigen Sauce kam ich jahreszeitbedingt schnell auf Cranberries als Grundlage und stieß im Netz auf eine […]

weiterlesen

Superfood.

Was soll das eigentlich sein? Eine offizielle Definition von Superfood gibt es nicht. Schaut man im Oxford English Dictionary wird Superfood als „ein nährstoffreiches Lebensmittel, das als für Gesundheit und Wohlbefinden besonders förderlich erachtet wird“ beschrieben. In jedem Fall ist der Begriff Superfood eine super Marketingstrategie. Es lässt sich bereits eine leichte Kritik erahnen und […]

weiterlesen

Eingelegtes nachgemacht.

Letztes Wochenende habe ich zum ersten Mal Gurken eingelegt. Auf dem Markt konnte ich nach längerem Suchen die Letzten ergattern. Ich war schon spät dran. Einwecken, Einkochen, Einlegen, Fermentieren und Haltbarmachen ist seit geraumer Zeit ja durchaus wieder modern geworden. Ich finde es fantastisch, was man mit den verschiedenen Konservierungsmethoden alles machen kann und natürlich, […]

weiterlesen

Ich backs mir!

Ich freue mich wahnsinnig, dass ich es endlich schaffe bei Tastsheriffs Clara monatlichem Event ‘Ich backs mir’ mitzumachen! Clara habe ich auf einem Foodblog-Workshop von Ikea im letzten Monat kennenlernen können. Dort hat sie kurzweilig und interessant Grundlagen zum Bloggen vermittelt. Liebe Clara, es war ein Freude Dich kennenzulernen! Das Thema dieses Monats ist das […]

weiterlesen

Pflaumen, Mirabellen, Renekloden… Steinobstzeit!

Ich hatte bisher wenig Berührungspunkte mit Mirabellen. In meiner Kindheit hatten wir einen Apfel-, Birnen- und Pflaumenbaum im Garten und nach einem Umzug gab es gar keine Obstbäume mehr. Und irgendwie habe ich diesen anderen Pflaumenarten – Pflaumenunterarten empfinde ich ja fast als Beleidigung – nie genügend Beachtung geschenkt. Aktuell kommt man auf den Märkten […]

weiterlesen

Post aus meiner Küche

Ich habe dieses Jahr an der tollen Aktion ‘Post aus meiner Küche’ teilgenommen! Ins Leben gerufen von Clara von tastesheriff, Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe und Rike von Lykkelig und unterstützt von AEG können sich Kochbegeisterte, Foodblogger und Nicht-Blogger in unregelmässigen Abständen für den Event anmelden. Man bekommt einen Tauschpartner zugelost und per Post wird Selbstgemachtes […]

weiterlesen

Das Dach der Welt und Apfelkuchen ohne Ende.

Vor einigen Jahren bin ich auf dem Dach der Welt, durch den Himalaya, die Anapurna-Region, genauer den Jomsom-Trek gewandert. Der Jomsom-Trek ist ein Teilstück des sogenannten Anapurna Circuit. Die Wanderung dauert etwa 7 Tage, länger hatten wir leider keine Zeit. Da wir den Trek von hinten aufgerollt haben, sind wir sind mit einer kleinen Propeller-Maschine […]

weiterlesen

Ein Abschied und ein Wasserrohrbruch.

Wow. Diese Woche stressig und anstrengend. Das hat mich vom Bloggen abgehalten. Facebook hat mich schon ermahnt! Was ist passiert? Ich weiß es nicht. Die Zeit ist verflogen und zwar habe ich wie eine Wilde gekocht und gebacken, aber es blieb wenig Muße für Fotos und Food-Styling und schon gar nicht für Bearbeitung und Texte. […]

weiterlesen

Wenn Donna Hay auf Stevan Paul trifft…

…entsteht ein großartiger asiatischer Pulled Pork-Burger! Nein, dies ist kein vegetarische Blog, auch wenn es phasenweise den Anschein haben könnte. Beim Googeln nach Burger Bun-Rezepten führt kein Weg an Stevan Pauls Burger Buns aus seinem Wunderteig vorbei. Auf vielen Food-Blogs ausprobiert und hochgelobt, weswegen auch ich mich ans Werk gemacht habe. Kombiniert habe ich das […]

weiterlesen

Last but not least…

… die Erdbeeren aus meiner Obstkiste. Lauft los in die Erdbeerfelder, pflückt die Letzten der Saison und macht diese verdammt erfrischend-leckeren Erdbeer-Popsicels für den nun echten, wirklichen und endgültigen Sommereinbruch. Das Gewitter von Freitag und den neuerlichen Temperatursturz gestern – zumindest hier im Norden – ignoriere ich jetzt ganz optimistisch mal weg. Die Erdbeeren sind […]

weiterlesen