Schlagwort Archiv | Lachs

Krebsfest II

Krebsfest II

Vor einigen Jahren hatte ich das Vergnügen ein Krebsfest in Schweden zu genießen. Die fantastische Miss Violet hat es ausgerichtet und entführte uns in ein kleines schwedisches Bilderbuch-Ferienhäuschen in den Schären von Eskilstuna. Nach der Anreise mit Flugzeug und Bahn, holte Violet uns vom Flughafen ab. Mit der Ankunft im rot-weißen-Bullerbü-Haus setzte auf der Stelle […]

Weiterlesen
Eggs Travemünde.

Eggs Travemünde.

Kulinarisch sind Travemündes Sterne gesunken. Der kleine Stadtteil von Lübeck – das vergisst man gerne, die anderen Orte an der Ostsee wie Timmendorf, Scharbeutz etc. sind autark – hatte mal fantastische vier Sterne: Das Belle Epoque, in dem Kevin Fehling jahrelang 3 Sterne hielt und das Buddenbrocks im Arosa, das einen Stern besaß. Kevin Fehling […]

Weiterlesen
Warum  in die Ferne schweifen,....

Warum in die Ferne schweifen,….

… wenn das Gute liegt so nah.Wir haben Pfingsten in Travemünde verbracht. Die Familie des Liebsten fährt schon seit Jahrzehnten aus Ostwestfalen dorthin. Ich hatte immer ein zwiegespaltenes Verhältnis – aus unterschiedlichsten Gründen. Aber Pfingsten, Pfingsten war einfach perfekt. Das Wetter war grandios, die Steilküste hat mich zum Joggen verführt, danach ging es zur Abkühlung […]

Weiterlesen
Blogparade.

Blogparade.

Die liebe Stefanie von gaesteganzeasy.com hat zur Blogparade geladen. Und ich marschiere mit auf. Das Thema: Lieblingsessen für Gäste. Eigentlich besteht mein ganzer Blog aus Lieblingsessen für Gäste. Denn gibt es etwas Schöneres als in Gesellschaft zu essen, zu trinken und zu lachen? Egal bei welchem Essen, ob Brotzeit, Pasta, nur die Gäste müssen natürlich […]

Weiterlesen
Paris, mon amour.

Paris, mon amour.

Ich hatte drei Tage kindfrei. Und mannfrei. Ein Wochenende nur für mich, an dem ich tun und lassen konnte was ich wollte. Und das nach fast 2 Jahren nahezu symbiotischer Beziehung mit meiner Raupe. Klar, ich war schon mal beruflich unterwegs, aber das ist ja bei Weitem nicht vergleichbar. Und was macht frau, wenn sie […]

Weiterlesen
Under the Mango Tree.

Under the Mango Tree.

Henssler hat seine schnelle Nummer, Stevan Paul seinen schnellen Teller. Bei mir gibt es den Quickie der Woche. Diesmal mit einem Salat. Ich hab mich auf meine Bio-Kiste mit frischem Kohlrabi und Gurke gestürzt, hinzu haben sich eine reife Mango und Lachs gesellt. Heraus kam eine knackig-fruchtige Mahlzeit mit nordischem Einschlag. Nahezu exotisch. Selbst Herr […]

Weiterlesen
Happy 2016.

Happy 2016.

Moin und ein frohes neues Jahr aus Hamburg! Habt ihr Silvester gut überstanden? Wie habt ihr gefeiert? Was habt ihr gegessen? Gab es ein Katerfrühstück? Wir haben uns dieses Jahr ausnahmsweise aus dem Haus getraut. Nachdem wir die letzten Jahre zweisam mit Spare Ribs und epischen Filmen im trauten Heim gefeiert haben, sind wir dieses […]

Weiterlesen
Mein erstes Mal...

Mein erstes Mal…

…Spargel aus der Sous vide! Ein Traum. So frisch, saftig und knackig, es ist unvergleichlich. Die Sous vide habe ich tatsächlich schon seit Anfang des Jahres. Bis ich mich für einen Vakuumierer entschieden habe, ist einige Zeit ins Land gezogen und dann… Nun ich hatte viel zu tun und keine Muße mich in die technischen […]

Weiterlesen
Lachs-Confit.

Lachs-Confit.

Die Vorweihnachtszeit ist gekennzeichnet durch hochkalorische Kost. Wo man geht und steht, liegen kleine mundgerechte Snacks in Form von Keksen oder Schokolade bereit. Weihnachtsfeiern mit Familie, Freunden und Kollegen locken mit knusprigen Gänsebraten, Entenkeulen, Klößen, Rotkohl und duftenden Saucen. Zur Abwechslung habe ich am Wochenende ein leichtes Lachs-Confit auf Steckrüben-Curry-Püree zubereitet. Dazu gab es eine […]

Weiterlesen
Ich erinnere mich dunkel...

Ich erinnere mich dunkel…

… war oft zu hören bei meinem letzten Travemünde- Ausflug. Travemünde lockt nicht nur mit seinen beiden Sterne Restaurants, sondern auch mit vielen Erinnerungen aus Kindheit und Jugend. Ausnahms- und luxuriöserweise hatten wir uns im Arosa einquartiert. Nach einer kalten vorfeiertaglichen, staureichen und zähen Motorradfahrt konnten wir uns im Wellness- Bereich in einer der vielen […]

Weiterlesen
Verlorene Eier.

Verlorene Eier.

Auch pochierte Eier genannt. Ich kenne sie vor allem aus der englischen Küche, dort findet man sie regelmäßig auf den Frühstücksmenus zum Beispiel als Eggs Benedict. Für mich ist es die eleganteste Art Eier zuzubereiten. Ich habe lange versucht, Eier richtig zu pochieren – meist ohne Erfolg. Den Tipp mit dem Essig…jaja, das ist ein […]

Weiterlesen