Schlagwort Archiv | Hühnerbrühe

Hurra, hurra der Herbst ist da.

Hurra, hurra der Herbst ist da.

Und damit auch wieder die Kürbiszeit. Kürbis mag ich in jeglicher Form: als wärmende samtige Suppe, auf Flammkuchen, als Püree, verarbeitet in Pickert, als Pastasauce, als Chutney und neben vielem mehr natürlich auch als Kürbisrisotto. Schließlich bin ich ja risottosüchtig. Und damit kommen wir endlich mal wieder zu meiner Kategorie Lieblingsrisottos, die ich zwischenzeitlich aus […]

Weiterlesen
Alles Liebe zum Muttertag!

Alles Liebe zum Muttertag!

Zum Muttertag möchte ich mit Euch eines meiner Lieblingsgerichte von meiner Mutter teilen. Noch vor den weltbesten Frikadellen und dem Nudelsalat meiner Mutter stand dieses Gericht ganz oben auf meiner Wunschliste. Es musste zu allen besonderen Anlässen zubereitet werden, zuletzt habe ich es mir auf unserer Familienfeier zu meinem 18. Geburtstag gewünscht: Hühnerfrikassee, ein Klassiker! […]

Weiterlesen
Osterlamm.

Osterlamm.

Wer sagt Eiersuchen mit den Kindern, Familienbrunch und Osterlamm geht nicht gleichzeitig? Eine liebe Freundin hat drei kleine blonde Mädchen, die sie allein schon aufgrund der Anzahl auf Trab halten. Zudem sind es kleine Wildfänge, die zu zähmen sicher nicht einfach ist. Ich weiß nicht mehr, wie wir darauf kamen, unser Gespräch endete auf jeden Fall mit meiner […]

Weiterlesen
Superschmelz.

Superschmelz.

Im Winter bin ich immer froh wenn in meiner Gemüsekiste ausnahmsweise keine Möhren sind, die ich meist schon zuhauf gelagert habe und zu Suppen verarbeite. Und wie vielversprechend klingt da ein Kohlrabi Superschmelz! Was habe ich erwartet? Ein hellgrünes glattes Gemüse mit  zarten Blättern, einem kühlen knackig schmelzendem Innern. Superschmelz eben! Überraschenderweise fand ich eine […]

Weiterlesen
Himmel und Erde auf Italienisch.

Himmel und Erde auf Italienisch.

Bisher zeichneten sich meine Blogposts eher durch die Einfachheit der Rezepte aus. Und ich liebe simple Gerichte mit guten Zutaten. Manchmal aber habe ich Zeit und Muße etwas Komplexeres auszuprobieren. Blutwurst steht noch nicht lange auf meinem Speiseplan. Früher mochte ich sie gar nicht. Moment… eigentlich hab ich sie nie probiert. Ich kannte nur Blutwurstaufschnitt […]

Weiterlesen
Tellerweise Italien.

Tellerweise Italien.

Schon früher mal habe ich ein Tomatenrisotto gemacht. Es war eins meiner ersten Risottos und ich war nachhaltig enttäuscht. Es hatte kein Geschmack, es war Reis mit wässrigen Tomaten. Das hat mich kurze Zeit von Risottos und lange Zeit von Tomaterisottos geheilt. Jetzt habe ich ein neues Rezept gefunden und bin überglücklich. Es ist eine […]

Weiterlesen