Spice up your life!

Spice up your life!

Curry-Muesli mit Sesam und Mango

Start with the day. Wer sich dieses Jahr vorgenommen hat seinem Leben mehr Würze zu verleihen, kann direkt beim Frühstück beginnen. Ich habe meine Müslidose wieder aufgefüllt. Diesmal mit einen Knuspermüsli mit Erdnüssen, Sesam, Mango und einem Hauch von mildem Mumbai-Curry von Ingo Holland. Der perfekte Start in den Tag und das neue Jahr und gesund noch dazu! Da will man den Vorsatz, sich gesünder zu ernähren, nicht mehr brechen… Was habt ihr für Vorsätze? Macht ihr Euch überhaupt welche?

Curry-Muesli mit Sesam und Mango

Curry/ Sesam

(1,5 l Vorratsglas)

2 Tassen Haferflocken

1/2 Tasse Erdnüsse

1/2 Tasse Cashewkerne

1 Tasse Kokosflocken

1/2 Tasse Sonnenblumenkerne

1/2 Tasse Sesamsamen

2/3 Tasse Agavendicksaft

1/3 Tasse Erdnussöl

1 TL Salz

1-2 TL (je nach Geschmack) Curry Mumbai von Ingo Holland

100g getrocknete MangostreifenCurry-Muesli mit Sesam und Mango

Das Getreide, die Kokosflocken, die Nüsse und Kerne mit dem Erdnussöl, dem Agavendicksaft und den Gewürzen mischen. Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auslegen, ggf. in 2 Portionen für etwa 20-40 Minuten backen. Das Müsli zwischendurch wenden und goldbraun rösten. Beim Abkühlen werden die Körner trocken und fest. Die Mangostreifen hacken und nach dem Rösten zufügen.

Kombiniert mit griechischem Joghurt, Agavendicksaft, Kaki und Ananas ein Träumchen! Einen schönen Tag.Curry-Muesli mit Sesam und Mango

Teile diesen Beitrag

, , , , , , , , , , ,

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

neun − 4 =

Hier eingegebene und abgesendete Daten verarbeite ich ausschließlich wie in meinen Datenschutzhinweisen erläutert.