Sommermarmelade.

Sommermarmelade.

Irgendwann einmal auf Zanzibar. Nach einer anstrengenden Wanderung auf den Kilimandscharo hatte ich mir eine wohlverdiente Woche Faulenzen auf dieser magischen Insel gegönnt! Ich hatte mit ein einfaches aber charmantes und stilvolles Gästehaus gesucht: Das Matemwe Beach Village.
Ich wollte eine Woche mit einem Stapel Bücher am Strand verbringen. Und endlich gab es wieder Essen, gutes Essen. Nicht, dass der Koch auf der Wanderung sich nicht Mühe gegeben hätte! Aber die Möglichkeiten sind dann doch begrenzt. Zwar gab es allmorgendlich Rührei, Obst und abends sogar ein 3-Gänge- Menü – wobei die Suppe immer eine auf Basis einer Mehlschwitze variierende Gemüsesuppe war-  aber nach 7 Tagen reichte es und meine Geschmacksnerven sehnten sich nach feineren, kulinarischen Herausforderungen.
Auf Zanzibar, der Gewürzinsel, genoss ich jeden Morgen einen ‘Early-Bird’-Tee am Strand und beobachtete das bunte, geschäftige Treiben: Kühe liefen vorbei, alte Männer fuhren auf Fahrrädern über den Strand, Fischer trieben mit ihren Booten, den Dhows, gen Hafen und Frauen sammelten mit ihren bunten Kostümen Seetang im flachen Wasser. Danach ging es zum Frühstück, bei dem es eine gewürzte Ananasmarmelade gab. Ich vermochte das Gewürz nicht zu identifizieren und keiner konnte mir weiterhelfen, da die Marmelade nicht vor Ort produziert wurde.
Zurück in Deutschland habe ich mein Gewürzregal durchforstet und bin mit meiner Version sehr glücklich: Ananasmarmelade mit Zimtblüte! Es ist eine Portion Sommer im Glas und für mich eine wunderschöne Erinnerung an Zanzibar.Ananasmarmelade1

Ananas/ Zimtblüte

1 Ananas

2 TL Zimtblüten

1 Zitrone

Gelierzucker 2:1, je nach Fruchtfleischgewicht

Die Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden und pürieren. Die Zimtblüten fein Mörsern. Die Zitrone auspressen. Den Saft der Zitrone, die gemörserten Zimtblüten und das Ananaspüree mit der entsprechenden Menge Gelierzucker in einen Topf geben und bei Mittelhitze zum köcheln bringen bis der Zucker geschmolzen ist. Weiterköcheln lassen bis die Marmelade bei der Gelierprobe die gewünschte Konsistenz erreicht hat.Ananasmarmelade3

Teile diesen Beitrag

, , , , ,

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

zwanzig − drei =

Hier eingegebene und abgesendete Daten verarbeite ich ausschließlich wie in meinen Datenschutzhinweisen erläutert.