Der Duft der Quitten.

Der Duft der Quitten.

… ist unbeschreiblich- süß, warm, zitronig. Sie riechen nach Herbst mit seinen fallenden bunt verfärbten Blättern und unterstreichen dies mit ihrem tiefen Gelbton. Sie haben einen weichen Flaum und das Fruchtfleisch ist erstaunlich hart.

Einmal im Jahr koche ich Quittengelee. Mir reichen 2 Gläser, ich bin zu Hause die Einzige die Marmelade ist. Der Rest eignet sich wunderbar als Geschenk z.B. zu Weihnachten.

Ich liebe Quittengelee mit Quark auf Brötchen, es passt zu Käse, man kann aber auch gut für Vinaigrettes oder Bratensaucen verwandt werden.

Beim Einkochen zieht der Duft dann durch die ganze Wohnung. Köstlich!IMG_6736Quitte/ Gelee

(4-6 Gläser)

1kg Quitten

1 Zitronen

1 l Wasser

Gelierzucker 2:1, Menge entsprechend der PackungsanweisungIMG_6740

Die Quitten säubern und den Flaum abwaschen. Die Früchte vierteln entkernen und in Stücke schneiden.

Die Zitronen heiß abwaschen, den Saft auspressen und die Zitronenschalen zusammen mit dem Saft und den Quitten in einen großen Topf füllen.

1 Liter Wasser hinzufügen. Alles im geschlossenen Topf aufkochen und dann auf kleiner Flamme für 2 Stunden köcheln lassen, bis die Früchte weich sind.

Die Flüssigkeit durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb geben, die Flüssigkeit auspressen.

1 Liter abmessen, mit dem Gelierzucker in den Topf zurückgeben und Einkochen. Damit das Gelee eine ausreichende feste und beständige Konsistenz bekommt, braucht es bei mir häufig bis zu 45 Minuten. Es wird dann dunkler als üblich, aber mir ist vor allem die Konsistenz wichtig. Zwischendurch eine Gelierprobe machen, in dem ein Tropfen des Gelees auf kaltes Porzellan getropft wird. Hierdurch kann man die Konsistenz abschätzen. Geduldig sein!

Das noch heiße Gelee in mit heißem Wasser durchspülte Gläser füllen. Mit dem Schraubverschluss schließen und gleich zum Abkühlen auf den Kopf stellen, damit ein Vakuum entsteht. Klassische Einweckgläser direkt mit dem entsprechendem Gummiring und den Klammern verschließen und abkühlen lassen. Genießen.

Teile diesen Beitrag

, , , ,

2 Responses to Der Duft der Quitten.

  1. Marie 26/01/2014 at 20:06 #

    Liebe Pia,
    die Marmelade ist echt super, wenn Du noch welche übrig hast…..und ein bisschen Platz in Deiner Küche brauchst, dann bin ich ein dankbarer Abnehmer!
    Lieben Gruß

    • pia 27/01/2014 at 20:12 #

      oder ganz einfach selber einkochen!

Schreibe einen Kommentar

drei × zwei =

Hier eingegebene und abgesendete Daten verarbeite ich ausschließlich wie in meinen Datenschutzhinweisen erläutert.