Schlagwort | Zucker

Happy Birthday, meine kleine Raupe!

Wie die Zeit verfliegt! Meine Raupe Nimmersatt ist 2 Jahre alt geworden! Und der Name ist Programm. Sie isst und probiert alles, ich wünschte es würde so bleiben… Nicht selten werden wir angesprochen, man habe noch nie ein so kleines Mädchen so viel und solche Sachen essen sehen. Urlaubslieblingsessen: gegrillte Calmar-Tentakeln und Oliven. Bei unseren […]

weiterlesen

Kochende Leidenschaft.

Letztens auf einem Bloggerevent wurde ich mal wieder gefragt, woher meine Leidenschaft zum Kochen kommt. Man habe doch immer eine Geschichte – eine Familiengeschichte – zu diesem Thema. Tut mir leid, Mama, ich kann mich gut erinnern, wie Du und Papa im Garten saßt und Gurken zum Einlegen geputzt habt. Aber Erinnerungen an gemeinsames Kochen […]

weiterlesen

Paris, mon amour.

Ich hatte drei Tage kindfrei. Und mannfrei. Ein Wochenende nur für mich, an dem ich tun und lassen konnte was ich wollte. Und das nach fast 2 Jahren nahezu symbiotischer Beziehung mit meiner Raupe. Klar, ich war schon mal beruflich unterwegs, aber das ist ja bei Weitem nicht vergleichbar. Und was macht frau, wenn sie […]

weiterlesen

Spargel und Schoggi. (gesponsert)

Erinnert sich noch jemand an meinen schwärmerischen Blogpost zu Lindt Excellence? Der ist auch Lindt nicht verborgen geblieben. Und so hat man mir ein tolles Probepaket mit Schokoladen geschickt, darunter auch die neue Lindt Excellence 78%. Die perfekte Schokolade für Saucen, Mousse, Eis oder klassisch pur mit Portwein. Und als hätte ich es geplant: Das […]

weiterlesen

Happy Languedoc-Day

Passend zum heutigen Languedoc-Tag berichte ich Euch von einer tollen Veranstaltung, an der ich vor Kurzem teilnehmen durfte. Ein Rezept von mir und Links zu tollen anderen Rezepten gibt es noch obendrauf. Die Effilee hatte mal wieder Blogger zu einem Weinabend eingeladen. Vielleicht erinnert ihr Euch an meinen Blogpost zum Chablis-Event vor zwei Jahren. Damals […]

weiterlesen

Osternascherei.

Ich kann meine Vorliebe für die angelsächsische Küche und ihr Gebäck kaum mehr verbergen. Eine Küche, die trotz Jamie Oliver, Nigella Lawason, und Heston Blumenthal und anderen vielerorts noch immer unterschätzt. Heute habe ich Euch ein Rezept für Hot Cross Buns mitgebracht: würzig-klebrige Brötchen, die am Karfreitag serviert werden. Sie markieren das Ende der Fastenzeit. […]

weiterlesen

Eine bombige Schwarzwälderkirsch-Torte.

Es ist mal wieder soweit, es ist Schwarzwälderkirsch-Torten-Tag. Unser familieninterner Schwarzwälderkirsch-Torten-Tag. Dies ist meine 4. Variation zu dem Thema und langsam gehen mir die Ideen aus. Wobei gerade… na, ein, zwei Varianten fallen mir wohl noch ein und eine klassische Schwarzwälderkirsch-Torte habe ich auch noch gar nicht gebloggt. Der Schwarzwälderkirsch-Tag erinnert mich auch immer wieder […]

weiterlesen

Chocoholic (gesponsert)

Wie schon angekündigt: Heute wird es süß! Kennt ihr das? Ihr habt viel deftig gegessen und bekommt dann Heißhunger auf etwas Süßes? Am Liebsten ist mir dann Schokolade, gerne dunkel. Eine meiner Lieblingsschokoladen habe ich bei einer Freundin kennengelernt. Marie hatte in ihrem Eßtisch eine Geheimschublade und dort war sie immer versteckt – vor Ehemann […]

weiterlesen

Grünkohl olé.

Ich liebe Grünkohl von jeher – ungeachtet jeglicher Foodtrends.  Als gebürtige Ostwestfälin am liebsten deftig, klassisch, westfälisch. Die Foodtrends haben den guten alten Kohl nun einer Verjüngungskur unterzogen und für manch einen attraktiver gemacht. Er wird weniger fett als frischer Salat dargereicht und auch als „Smoothie“ serviert. Mit denen kann ich allerdings recht wenig anfangen, […]

weiterlesen

Quality Time.

Ich habe dieses Wochenende Quality Time mit mir und meinen multiplen Persönlichkeiten verbringen können, mit der Yoga-Pia, der Ich-liebe-Sauna-und-Faulenzen-Pia, der Motorrad-Pia… die Party-Pia habe ich zu Hause gelassen, die hat sich letztens auf der Abi-Feier ausreichend ausgetobt. Ich konnte neue Kraft sammeln für die Mama Pia und auch die Bloggerin Pia. Ich hatte ein Wochenende […]

weiterlesen

Happy Muttertag!

Mein erster Muttertag als Mutter. Seit gut sieben Monaten wohnt die kleine Raupe Nimmersatt bei uns. Sie krabbelt und brabbelt, letzteres – ganz Mädchen – von morgens bis abends. Selbstverständlich ist sie das niedlichste Mädchen der Welt. Sie lacht und strahlt den ganzen Tag und ist der bestgelaunteste Mensch, den ich kenne. Ein kleines Wunder. […]

weiterlesen

Pinterest damals und heute.

Ich habe ja bereits gestanden, dass ich früher leidenschaftlich gerne die Brigitte meiner Mutter gelesen habe und mich von den Rezepten habe inspirieren lassen. Was heißt früher… noch heute, wenn ich zu meinen Eltern fahre, durchforste ich alle mir unbekannten Exemplare. Es ist eine Sucht. Früher habe ich Rezepte rausgerissen und mitgenommen – analoges Pinterest. […]

weiterlesen

Geburtstagswoche.

Es ist mal wieder soweit. Einmal im Jahr, im Februar, gibt es bei uns statt Karneval eine Geburtstagswoche. Ich unterlag dem Irrglauben, nun da wir eine Tochter haben, werden wir erwachsen und Geburtstag ist GeburtsTAG. Aber nein, Herr Nimmersatt wäre nicht Herr Nimmersatt bestände er nicht weiterhin auf seine Geburtstagswoche. Wie schon in den letzten […]

weiterlesen

P.S.

Da ich vor Weihnachten durch eine fiese Erkältung außer Gefecht gesetzt worden bin, habe ich nun einen Nachtrag zum Thema Weihnachten. Einen Nachtrag, der meiner Meinung nach auch ein Silverstermenü perfekt abrundet. Es handelt sich um einen Brandy-Cake. Der Brandy-Cake ist ein traditionelles südafrikanisches Weihnachtsdessert. Es ist ein Kuchen, der – laut einem guten Freund […]

weiterlesen

Mohneis mit Zwetschgen…

… äh Cranberry-Bourbon-Sauce. Die Zwetschgen-Zeit habe ich blogtechnisch leider verpasst. Dabei war mein Zwetschgen-Röster wirklich lecker und auch die Fotos konnten sich sehen lassen. Nun gut, ich reiche das Rezept nächste Saison nach. Bei der Suche nach eine anderen fruchtigen Sauce kam ich jahreszeitbedingt schnell auf Cranberries als Grundlage und stieß im Netz auf eine […]

weiterlesen