Schlagwort | Zimt

Osternascherei.

Ich kann meine Vorliebe für die angelsächsische Küche und ihr Gebäck kaum mehr verbergen. Eine Küche, die trotz Jamie Oliver, Nigella Lawason, und Heston Blumenthal und anderen vielerorts noch immer unterschätzt. Heute habe ich Euch ein Rezept für Hot Cross Buns mitgebracht: würzig-klebrige Brötchen, die am Karfreitag serviert werden. Sie markieren das Ende der Fastenzeit. […]

weiterlesen

Eine Liebeserklärung an den Burger.

Ich weiß, der Burger Hype neigt sich dem Ende entgegen, aber wenn wir ehrlich sind: Wer kann schon einem schön saftigen Burger mit einem leicht rosa gebratenen Patty, leckeren Saucen und einem weichen weißen Brötchen, bei dem beim Reinbeißen die Saucen an allen Seiten unkontrollierbar über die Hände laufen, widerstehen? Also ich kann es nicht. […]

weiterlesen

Das…äh die kleine Schwarze.

Ich habe mir am Freitag einen Traum erfüllt. Ungeplant, es ist einfach passiert. Eigentlich wollte ich beim KitchenAid-Lagerverkauf nur einen Pürierstab kaufen. Meiner hat beim Kochen der Breie für meine Raupe den Geist aufgegeben. Und da stand sie vor mir, live und in vielen, vielen Farben, die Küchenmaschine von KitchenAid. Zugegeben, man hätte sie online […]

weiterlesen

Wenn Engel Plätzchen backen… (gesponsert)

… färbt sich der Himmel rot. Ich bin kein Engel und der Himmel über Hamburg ist grau und wolkenverhangen. Da ich mit meinem letzten Post schon beim Thema Weihnachten war, mache ich einfach weiter. Personello hat eingeladen, im Rahmen der Einführung einer personalisierten Keksdose, unsere Lieblingskekse zu backen und vorzustellen. Vor Weihnachten bieten sich natürlich […]

weiterlesen

Die kleine Raupe Nimmersatt und meine Variante von Brot und Salz.

Ihr Lieben, eine gefühlte halbe Ewigkeit ist seit meinem letzten Blogpost vergangen – genauer 21 Tage. Mein bzw. unser Leben hat sich seitdem kolossal verändert. Wenige Stunden nach meinem letzten Post ist ein kleiner neuer Erdenbürger in unser Leben getreten. Der Lebensrhythmus ist nun bestimmt durch das süßeste Mädchen der Welt, das manchmal recht lautstark […]

weiterlesen

Mein Name ist Hase…

… und ich weiß nichts mit den Unmengen an Möhren anzufangen, die mir meine Bio-Kiste manchmal beschert. Nichts ist vielleicht übertrieben, aber manchmal gerate ich an meine Grenzen!  Wenn man regelmäßig eine Bio-Kiste bekommt, ist man das gesamte Jahr über mit allerlei Sorten von Karotten gesegnet. Fast jede Woche kommt Nachschub… Klar, Karotten sind gut […]

weiterlesen

Pflaumen, Mirabellen, Renekloden… Steinobstzeit!

Ich hatte bisher wenig Berührungspunkte mit Mirabellen. In meiner Kindheit hatten wir einen Apfel-, Birnen- und Pflaumenbaum im Garten und nach einem Umzug gab es gar keine Obstbäume mehr. Und irgendwie habe ich diesen anderen Pflaumenarten – Pflaumenunterarten empfinde ich ja fast als Beleidigung – nie genügend Beachtung geschenkt. Aktuell kommt man auf den Märkten […]

weiterlesen

Das Dach der Welt und Apfelkuchen ohne Ende.

Vor einigen Jahren bin ich auf dem Dach der Welt, durch den Himalaya, die Anapurna-Region, genauer den Jomsom-Trek gewandert. Der Jomsom-Trek ist ein Teilstück des sogenannten Anapurna Circuit. Die Wanderung dauert etwa 7 Tage, länger hatten wir leider keine Zeit. Da wir den Trek von hinten aufgerollt haben, sind wir sind mit einer kleinen Propeller-Maschine […]

weiterlesen

Breakfast Club I

Letzte Woche haben wir einen Ausflug nach Münster gemacht und Freunde besucht. Nach einer Odyssee mit der Deutschen Bahn, im Verlauf dann mit dem Taxi, sind wir abgehetzt und verspätet in Münster angekommen, um uns von Bernd, Inhaber des Brust oder Keule, mit einem mehrgängigen Menü verwöhnen zu lassen. Dazu gab es eine fantastische Weinbegleitung und einen großartigen sommerlich-alkoholfreien Cocktail, zu […]

weiterlesen

Wintersalat II

Als ich letzten Samstag aufwachte und aus dem Fenster schaute, erhellte ein Lächeln mein Gesicht: Es schneite. Draußen schwebten kleine weiße Flocken durch den Garten. Bei näherem Hinschauen waren die vermeintlichen Flocken ebenmäßig rund und ich vermutete einen der üblichen Hagelschauer der letzten Tage. Bei weiteren Untersuchungen stellte sich allerdings heraus, dass die Hagel-Flocken enttäuschenderweise […]

weiterlesen

Frohes neues Jahr.

Es ist 2015. Ein neues Jahr mit neuem Glück, neuen Reisen, neuen Begegnungen und neuen Abenteuern! Das mit den guten Vorsätzen habe ich schon lange aufgegeben, beziehungsweise weiß noch nicht einmal sicher, ob ich schon jemals welche gefasst habe. Es ist das Gleiche wie mit den Partys, die man zu jedem Zeitpunkt im Jahr haben […]

weiterlesen

Auf ein besinnliches Silvester und ein frohes neues Jahr.

Nach fünf Tagen rauschender Weihnachtsparty freue ich mich auf ein besinnliches Silvester. Seit Jahren bin ich, glücklicherweise zusammen mit meinem Liebsten, Silvester-Verweigerer. Warum nur muss die letzte Nacht des Jahres die tollste Partynacht werden? Was für ein Druck. Jede andere Nacht im Jahr ist genauso gut dafür – und 2014 gab es tolle Partys – […]

weiterlesen

Friede. Freude. Eierkuchen.

Ich bin als Einzelkind am Rande von Bielefeld aufgewachsen. Meine beste Grundschulfreundin Margarete wohnte nur wenige Meter entfernt von mir. Sie hatte zwei Brüder, einen Hund und die Großeltern lebten mit im Haus, was heißt: Es war immer etwas los. Ich liebte es, Marga zu besuchen, die Streitereien und Raufereien zwischen den Geschwistern und die gemeinsamen […]

weiterlesen

Naschkatzen sind im Vorteil.

Neulich in der Küche, ich habe verschiedenste Speisen vorbereitet, bin rumgewuselt, habe hier und da probiert und wusste plötzlich, ich muss dringend etwas mit Süßkartoffeln und Haselnüssen machen. Beides hatte sich gerade leicht angeröstet in meinem Mund getroffen und harmonierte großartig. Ich dachte über Salate, Pürees und Süßspeisen nach und entschied mich zunächst in Anlehnung […]

weiterlesen

Pflaumenzeit.

Pflaumen und immer mehr Pflaumen sammeln sich in meiner Küche. Wöchentlich kommen mit meiner Biokiste Neue an. Was tun mit den ganzen Pflaumen? Roh essen, Kuchen und Tartes backen, als Nachtisch in Form von Zwetschgenröstern und Crumbles…? Neulich tauchte dann in meinem Facebookstream Meike Peters Tiroler Pflaumenmarmelade auf. Sie schreibt bewundernswerterweise täglich Blogeinträge mit tollen Rezepten, […]

weiterlesen