Schlagwort | Orange

Osternascherei.

Ich kann meine Vorliebe für die angelsächsische Küche und ihr Gebäck kaum mehr verbergen. Eine Küche, die trotz Jamie Oliver, Nigella Lawason, und Heston Blumenthal und anderen vielerorts noch immer unterschätzt. Heute habe ich Euch ein Rezept für Hot Cross Buns mitgebracht: würzig-klebrige Brötchen, die am Karfreitag serviert werden. Sie markieren das Ende der Fastenzeit. […]

weiterlesen

Oh Hamburg, Deine Sommer…

Liebes Hamburg, wir müssen reden… Ich wohne seit zehn Jahren in Deinen schönen Straßen, ich liebe Deine Kanäle, Ausflüge an die Elbe, Sparziergänge um die Alster. Ich shoppe gerne im poshen Eppendorf, flaniere über den Isemarkt, trinke Latte im schönen Ottensen, verirre mich von Zeit zu Zeit nach Winterhude und mache Motorradausflüge ins wunderschöne Umland. […]

weiterlesen

Auf ein besinnliches Silvester und ein frohes neues Jahr.

Nach fünf Tagen rauschender Weihnachtsparty freue ich mich auf ein besinnliches Silvester. Seit Jahren bin ich, glücklicherweise zusammen mit meinem Liebsten, Silvester-Verweigerer. Warum nur muss die letzte Nacht des Jahres die tollste Partynacht werden? Was für ein Druck. Jede andere Nacht im Jahr ist genauso gut dafür – und 2014 gab es tolle Partys – […]

weiterlesen

Das große Fressen…

… am Weihnachtsfest hat mich geschafft. Ich habe mich – nach diversen Fondues, Gänsen, Lammkronen sowie nächtlichen Fressorgien mit Lahmacun bei meinem Lieblingstürken in Bielefeld – zurück nach Hamburg gekugelt und brauche eine Pause von Fleisch und fettem Essen. Nichts bietet sich da besser an, als ein leichtes thailändisches Curry mit Garnelen. Ich habe mich […]

weiterlesen

Hässliches Entlein.

Winterzeit ist Suppenzeit. Im Gegensatz zu meinem Liebsten bin ich der Cremesuppentyp. Schön sämig soll sie sein, aber bitte kein Püree! Meine Lieblingssuppe ist, in einer Zeit des Kürbissuppenbooms, eine würzige Süßkartoffelsuppe. Ich habe für Süßkartoffeln in letzter Zeit geradezu Mitleid entwickelt: Selbst in der Gruppe der Knollengewächse ist sie ein hässliches Entlein. Sie sind häufig […]

weiterlesen

Herbstliche Pasta.

Ich liebe es zu reisen – das wird schnell offensichtlich, wenn man meine Blogeinträge liest. Seit Neuestem habe ich allerdings häufig die Befürchtung, dass ich wichtige saisonale Kocherlebnisse verpasse! So bin ich in den letzten Jahren in der Vorweihnachtszeit kaum zum Plätzchen backen gekommen, im Frühjahr gab es zu selten Spargel und aktuell ist die Quittensaison auch […]

weiterlesen

Naschkatzen sind im Vorteil.

Neulich in der Küche, ich habe verschiedenste Speisen vorbereitet, bin rumgewuselt, habe hier und da probiert und wusste plötzlich, ich muss dringend etwas mit Süßkartoffeln und Haselnüssen machen. Beides hatte sich gerade leicht angeröstet in meinem Mund getroffen und harmonierte großartig. Ich dachte über Salate, Pürees und Süßspeisen nach und entschied mich zunächst in Anlehnung […]

weiterlesen

Es wird Zeit…

…neue Marmelade einzukochen. Meine Vorräte neigen sich dem Ende entgegen, insbesondere ist die Auswahl auf überschaubare drei Sorten zusammengeschmolzen. Nach einem kurzen Blick in meine Bio- Kiste dieser Woche ist klar: Rhabarber-Orangen-Marmelade wird es werden. Mit kleinen Rhabarberstückchen und Orangenfilet, ohne viel Schnickschnack. Die Süße der Orangen mildert die leichte Säure des Rhabarbers. Rhababer/ Orange […]

weiterlesen

Alte Rübe in neuem Gewand.

Erdkohlrabi, Kohlrübe oder schwedische Rübe. Viele Namen für eine Rübe, die bisher wenig verlockte, ältere Generationen gar an Kriegszeiten erinnerte. Steckrüben kenne ich aus meiner Kindheit in Form eines Steckrüben- Kartoffel- Eintopfes von dem meine Mutter heute noch schwärmt. Meine Erinnerungen sind weniger euphorisch. Meine Mutter schaffte es immer  so große Mengen herzustellen, dass eine dreiköpfige […]

weiterlesen