Sommerkohl.

Wer glaubt, mit dem Winter die Kohlzeit überwunden zu haben, hat sich geschnitten! Auch im Sommer gibt es Kohlsorten, der Sommer- oder Spitzkohl wird ab dem Frühjahr bis in den frühen Winter hinein geerntet. Und so fand ich letzte Woche in meiner Bio-Kiste einen formvollendeten kegligen, zart grünen Kohlkopf vor. Die Blätter des Spitzkohls sind feiner als die des verwandten Weißkohls und liegen lockerer übereinander.

Spitzkohl kann als Salat, in Eintöpfen, für Rouladen und als gedünstete Beilage verwendet werden. Ich habe bisher zumeist die gedünstet Variante, als Beilage zu Wild, kennengelernt und wollte nun mal etwas Neues ausprobieren: Eine Quiche mit Spitzkohl.  Hinzugefügt habe ich Weintrauben, Pinienkernen und Ziegenkäse. Ziegenkäse und Weintrauben ergänzen sich selbst redend perfekt und das zarte Kohlaroma harmonisierte wunderbar mit den Zutaten. Die Pinienkerne gaben der Füllung leichten Biss.

Der Herr des Hauses hat sich dazu eine Scheibe Schweinebauch angebraten. Man könnte auch Bacon direkt mit in die Quiche geben. Bacon geht schließlich immer!Spitzkohl-Quiche3

Spitzkohl/ Trauben/ Ziegenkäse

(2- 4 Portionen)

Teig

225g Mehl

110g Butter

5-6 Wasser

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Füllung

etwa 1/2 Spitzkohl

1 Handvoll weiße kernlose Trauben

1 Handvoll blaue kernlose Trauben

75g Pinienkerne

200g Ziegenfrischkäse

100ml Sahne

2 Eier

gemahlener Kümmel

Salz

frisch gemahlener PfefferSpitzkohl-Quiche1

Die Zutaten für den Teig in eine Schale geben und mit den Händen oder den Knethaken eines Mixers zu einer glatten Masse verarbeiten, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Tarteform fetten (hier etwa 10x 30cm) und den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen. Die Tarteform mit dem Teig auslegen und etwa eine Stunde kaltstellen. Das Kühlen verhindert das Zusammenziehen des Teiges beim Backen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die äußeren Blätter des Spitzkohls entfernen, den Kohl putzen und waschen. Die Hälfte des Kohls in feuchte Tücher gewickelt im Kühlschrank aufbewahren. Den Rest in Streifen oder Quadrate schneiden. Die Weintrauben waschen.

Die Sahne mit den Eiern und 150g des Ziegenkäses mischen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Den Kohl, die Trauben und die Pinienkerne unterrühren.

Den Teig 15 Minuten im vorgeheiztem Ofen backen. Die Füllung in die Form geben und 40 Minuten backen, den restlichen Ziegenkäse drüber bröseln und weitere 10 Minuten goldgelb backen. Guten Appetit!Spitzkohl-Quiche4

2 Responses to Sommerkohl.

  1. Frl.Moonstruck 24/08/2015 at 14:33 #

    Wunderhübsch und richtig lecker sieht das aus. Außerdem kann ich mir die Kohl-Käse-Trauben-Kombi wirklich richtig gut zusammen vorstellen. 🙂
    LG, Ramona

    • pia 26/08/2015 at 07:57 #

      Vielen Dank, liebe Ramona! Es passt super, dazu ein schöner Weißwein und perfekt ist der Sommerabend! Herzliche Grüße, Pia

Schreibe einen Kommentar

2 × zwei =