Pinterest damals und heute.

Ich habe ja bereits gestanden, dass ich früher leidenschaftlich gerne die Brigitte meiner Mutter gelesen habe und mich von den Rezepten habe inspirieren lassen. Was heißt früher… noch heute, wenn ich zu meinen Eltern fahre, durchforste ich alle mir unbekannten Exemplare. Es ist eine Sucht. Früher habe ich Rezepte rausgerissen und mitgenommen – analoges Pinterest. Ja tatsächlich, es gab Zeiten ohne Pinterest, Instagram, Blogs u.ä. und da hat man interessante Bilder und Schnipsel aus Zeitschriften gesammelt und irgendwo gelagert. Tatsächlich stapeln sich immer noch ausgerissene Seiten aus den Heften meiner Mutter bei mir und von Zeit zu Zeit blättere ich sie durch – mit dem Ziel den Stapel zu reduzieren.Brownies

Beim letzten Durchblättern bin ich auf eine Artikel über Melissas Food Shop und dieses klassische, aber wunderbare Brownie-Rezept gestoßen. Obwohl meine Kochleidenschaft mit Backen angefangen hat, bin ich irgendwie davon abgekommen – das soll sich mit meiner Kitchen Aid natürlich wieder ändern.
Melissa eröffnete ihren ersten ersten Shop 1996 an der Kloof Street in Kapstadt. Es ist ein süßes kleines Deli, in dem man gut sitzen, hausgemachte Müslis, Salate und vieles mehr genießen kann. Mit diesem Laden und dem Daily Deli, das mittlerweile den Besitzer gewechselt hat und Blue Cafe heißt, begann meine Liebe für das Konzept eines Delis. Melissas Foodshop hat mittlerweile mehrere Filialen am Western Cape, einen Online Shop und eine große Palette an Produkten. Den Laden an der Kloof Street gibt es immer noch.
Die Brownies habe ich als Soulfood für den Dauerregen gebacken, allerdings ohne in die Wettervorhersage zu schauen. Denn kaum ist es Mai, hat der Frühling in Hamburg Einzug erhalten, die Temperaturen steigen und die Sonne scheint.

Aber die kleinen schokoladigen Verführer eignen sich auch wunderbar als Nachtisch für das Grillen im Park!Brownies

Melissas Brownies

(quadratische Backform 23cm Seitenlänge)

250g Butter, schmelzen und abkühlen lassen

185g Mehl

1/4 TL Backpulver

1 Prise Salz

100g Kakaopulver

500g Zucker

5 Eier

100g Walnusskerne

Puderzucker zum BestäubenBrownies

Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Mehl, Salz, Backpulver und Kakao mischen, ggf. sieben. Den Zucker unterrühren. Im Wechseln Eier und flüssige Butter unterheben und zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss die Walnusskerne unterheben. Den Teig in eine eingefettete quadratische Backform geben und ca. 45 Minuten backen. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.Brownies

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

17 + drei =