Ein Abend im Nil mit Chablis und Effilee.

Schon vor einiger Zeit hatte die Effilee zusammen mit der Verband für Chablis-Weine zu einem Blogevent aufgerufen: Es wurden Rezepte passend zu Chablis-Weinen gesucht. Vielleicht erinnert ihr Euch – ich hatte sommerliche Forellen-Ravioli mit Beurre blanc und Blutorangen eingereicht.

Unter den Teilnehmern wurden 6 Blogger ausgewählt, die einen Abend zusammen im Nil kochen und Chablis verkosten durften. Am 8.6 war es endlich soweit und ich durfte dabei sein! Es war mein erster Event dieser Art  und ich war aufgeregt. Erst jetzt wurde mir bewusst, dass Ravioli vielleicht keine so gute Rezeptidee waren. Nicht, dass ich sie nicht lecker fand, aber nun musste ich die Ravioli in kurzer Zeit für 14 Personen herstellen, die alle leidenschaftlich kochen und essen.

Der Arbeitstag vorher ließ mir zum Glück nicht viel Zeit für Nervosität und Aufregung und so traf ich um 17Uhr im Nil auf Kerstin von My cooking love affair, Sandy von confiture de vivre, Christian dem Küchenjungen, Dorothee von Bushcooks Kitchen und Pertra von Der Mut Anderer!

Durch Vijays (Herausgeber der Effilee) großartige Hilfe wurde mein Pastateig perfekt ausgerollt und die Ravioli konnten sich sehen und schmecken lassen.

Es wurde ein langer feucht-fröhlicher Abend und meine Aufregung legte sich bald. Ina von Villa Verde und zwei Vertreterinnen vom Verband der Chablis-Weine erzählten uns viel über das Chablis und seine Weine.

Hier ein paar Eindrücke von den Gerichten, die Dokumentation der Vorbereitungen sowie ein ausführlichen Bericht über die Weine findet ihr bei Petra, Der Mut Anderer. Leider fiel mir erst jetzt auf, dass ich kein Foto von Kerstins Lachs habe! Der in Chablis marinierte Fisch war einfach zu gut und schneller aufgegessen, als man ihr fotografieren konnte, ganz zu Schweigen von dem fantastischen selbstgebackenen Sauerteigbrot mit Korianderbutter! Da das Beizen des Lachses zu lange gedauert hätte, hat Kerstin ihr Rezept Cassis-Lachs spontan umgestaltet. Ein Foto meines Tellers habe ich vor lauter Stress im Übrigen auch vergessen!

Vielen Dank für den schönen Abend!

Das MenüChablis-Abend im Nil3

Amuse gueule von VijayChablis-Abend im Nil1

Rote Bete-Carpaccio mit BottargaChablis-Abend im Nil5

Heiß-kaltes Jakobsmuschel-Carpaccio mit geriebenem Eigelb und Enoki-PilzenChablis-Abend im Nil4

Sommerliche Forellen-RavioliChablis-Abend im Nil2

Forellen-Rillettes auf Kümmel-Fenchel-BrotChablis-Abend im Nil6

Kalbszunge mit Pistazien-Pesto auf Mönchsbart-Spargel-SalatChablis-Abend im Nil7

 

 

 

2 Responses to Ein Abend im Nil mit Chablis und Effilee.

  1. Küchenjunge 18/06/2015 at 07:42 #

    Sehr schöner Bericht! Es war ein toller Abend! :-)))

    • pia 18/06/2015 at 20:14 #

      Vielen Dank, Christian, insbesondere für Deine Hilfe beim Anrichten!

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.